Hefezopf Rezept

Hefezopf Rezept – Luftig leckeres Süßgebäck

Das Hefezopf Rezept ist einfach lecker! Der Hefezopf wird in Bayern und Österreich auch Striezel genannt. Er besteht aus einem eihaltigen und fettreichen Hefeteig, der – anders als beim schweizerischen Zopf – reichlich gesüßt ist.

Hefezopf Rezept – Fein süßes Hefegebäck

Im österreichischen Vorarlberg formt man ihn rund, nennt ihn Eierring und isst ihn traditionell zu Neujahr. Das selbe Gebäck wird in Franken hingegen als klassisches Ostergebäck verspeist. In großen Teilen Bayerns und Österreichs verschenkt man ihn am ersten November. Nämlich als Allerheiligenstriezel. Die Tschechen essen ihn – Vánočka genannt – traditionell zu Weihnachten.

Hefezopf Rezept – Fränkischer Osterzopf

Hefezopf Rezept
Ursprüngliche Zutaten für das Hefezopf Rezept

Hefezopf Rezept – Das kommt rein und so geht’s

Schwierigkeitsgrad: Anspruchsvoll
Zutaten für den duftend leckeren Hefezopf:
600g Mehl, feingemahlenes Weizenmehl, entspricht Type 405
200ml Milch
125g Zucker
100g Süße Rahmbutter / Butter
40g frische Hefe, alternativ entsprechende Menge Trockenhefe
1 Ei, groß
Prise Salz
Vanillieschote
Zubereitungszeit: 20 Min.
Wartezeit: mind. 60 Min.
Backzeit: 35 bis 40 Min., 175C° Ober-/Unterhitze (Umluft 160°C)

Hefezopf Rezept selber backen – Backwerk voller Tradition

Das Hefezopf Rezept hat ursprünglich einen starken christlichen Bezug. Denn der Zopf gehört zu den sog. Gebildbroten. Das Flechten von Hefezöpfen hat tiefe kultische Gründe. Einer Legende nach opferte die Frau früher ihrem verstorbenen Ehemann ihren Haarzopf. Aus dieser Tradition entwickelte sich im Laufe der Zeit das Zopfgebäck. Dieses hat man dem Verstorbenen anstelle des Haarzopfes ins Grab gelegt. Als klassisches Opfergebäck backt man das Hefezopf Rezept heute besonders gern zu Ostern. Daher hat sich auch die Bezeichnung Osterzopf immer mehr durchgesetzt. Wie auch immer man ihn nennt, das leckere Zopfgebäck schmeckt zu jeder Jahreszeit. Ganz gleich ob zum Frühstück, zum Kaffee oder einfach zwischendurch.

Hefezopf Rezept – So gelingt der klassische Hefezopfteig

  • Milch im Topf behutsam auf ca. 40°C lauwarm erwärmen.
  • Zucker und Butter in der Milch auflösen.
  • Vanilleschote längs aufschneiden und das Vanillemark zur lauwarmen Zucker-Butter-Milch geben.
  • Hefe in die Milch geben, vollständig darin auflösen. Dann Minuten ruhen lassen bis sich schaumige Bläschen auf der Oberfläche bilden.
  • Inzwischen das Mehl mit einer Prise Salz in die Rührschüssel der Küchenmaschine sieben.
  • Eine Mulde im Mehl machen und das Ei dazugeben.
  • In eine weitere Mulde die lauwarme Zucker-Butter-Hefe-Milch geben.
  • Mit dem Knethaken erst auf langsamster Stufe vermengen.
  • Dann 5 Min. auf höchster Stufe zu einem glatten, geschmeidigen Hefeteig kneten. Solange, bis er nicht mehr am Rand der Schüssel klebt. Dann ist der Teig für das Hefezopf Rezept perfekt.
Hefezopf selbst backen
Hefezopf Rezept mit süßem Teig mit viel Hefe & Vanille
  • Sollte der Teig klebrig sein und sich nicht vom Schüsselrand lösen, ggf. löffelweise Mehl zugeben bis der Teig sich löst.
  • Teig leicht bemehlen und in der mit einem Tuch abgedeckten Rührschüssel an einem warmen Ort bei ca. 35°C für 45 Min. gehen lassen bis sich das Teigvolumen deutlich vergrößert hat.
  • Fertig ist der perfekte Teig für das Hefezopf Rezept.
Hefezopf gehen lassen
Für das Hefezopf Rezept lässt man den Teig 45 Min. bei um 35°C gehen

Hefezopf Rezept – So ein herrlicher Zopf aus dem Teig

  • Den Hefezopfteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit der Hand kurz durchkneten und in drei gleichgroße Stücke teilen.
  • Die Teigstücke für das Hefezopf Rezept zu drei ca. 40cm langen Teigrollen formen.
Hefezopf flechten
Teigstränge für das Hefezopf Rezept
  • Backpapier auf ein Backblech legen und die drei Teigrollen auf dem Blech zu einem Zopf flechten.
  • Dann den Hefezopf mit einem Tuch abdecken. Anschließend an einem warmen Ort für 15 bis 30 Min. gehen lassen bis er sich deutlich vergrößert hat.
Hefezopf Laib
Aufgegangener Laib für das Hefezopf Rezept
  • Inzwischen den Ofen auf 175C° Ober-/Unterhitze (Umluft 160°C) heizen.
  • Den Hefezopf mit kalter Milch bestreichen. Dann im unteren Drittel mit dem Blech in den Ofen schieben und ca. 35 Min. backen.
  • Den Hefezopf zum Auskühlen auf ein Gitter geben.
  • Fertig ist der herrlich duftende Zopf nach dem Hefezopf Rezept.

Tipp 1: Hefezopf Rezept selber machen – So wird ein rheinischer Zopf aus dem Hefezopf Rezept

Einen rheinischen Zopf selber machen ist ganz einfach. Man verwendet dazu dieses Hefezopf Rezept. Übergießt jedoch 40g gestiftete Mandeln sowie 160g Rosinen mit 75ml Rum und lässt diesen Ansatz durchziehen. Inzwischen geht der Hefeteig das erste Mal auf. Anschließend knetet man die Mandel-Rum-Rosinen per Hand unter den Hefeteig. Dann lässt man diesen erneut für 20 Minuten warm Ruhen. Anschließend teilt man den Teig und flechtet den rheinischen Hefezopf, so wie in diesem Hefezopf Rezept, daraus.

Tipp 2: Hefezopf Rezept – Ein Osterzopf schmeckt mit und ohne Rosinen

Ob man das luftig leichte Hefegebäck Osterzopf oder Hefezopf nennt ist von Region zu Region verschieden. Ebenso unterschiedlich sind die Beigaben, die aus dem klassischen Hefezopf Rezept einen Osterzopf machen. Natürlich schmeckt ein Osterzopf auch ganz schlicht ohne weitere Zutaten. Jedoch gibt man im Westen des Landes traditionell Rosinen zum Osterzopfteig. Im Norden bereitet man den Zopf ohne Rosinen, doch belegt man ihn hier vor dem Backen mit Mandelblättchen. Im Süden bestreicht man den Osterzopf eher mit Zuckerglasur, aber auch Hagelzucker. Mandelsplitter und Zimt sind aber ebenso, genau wie im Osten des Landes, üblich. Mohn und Marzipan sind ebenso wie Orangeat eher Beigaben die man im Nord- und im Südosten verwendet. Aber auch sämtliche Mischformen sind lecker und werden gern als Osterzopf gegessen.

Tipp 3: Hefezopf selber backen – Als Zimtzopf unschlagbar lecker

In Schweden liebt man ein sehr ähnliches Gebäck wie den deutschen Zopf, die Kanelbullar. Das sind schwedische Zimtschnecken, die – anders als der Hefezopf – kleiner und eher knusprig sind. Was man von den Kanelbullar aber abgucken kann, ist die leckere Zimt und Zucker Beigabe. Beim Zimtzopf stellt man den Teig genau wie beim klassischen Hefezopf her. Die drei Teigrollen wälzt man jedoch sehr üppig in Zimt und Zucker, bevor man den Zimtzopf daraus flechtet. Den Zimtzopf lässt man vor dem Backen auch noch einmal in warmer Ruhe gehen. Dann bestreicht man ihn aber nicht mit Milch bevor man ihn wie den Hefezopf backt. Dafür bestreicht man ihn mit flüssiger Butter. Anschließend gibt man ihn zum Auskühlen auf ein Gitter.

Osterzopf backen
Goldig braun wird der Zopf im Hefezopf Rezept

Das Beste zum Schluss: Essen

Das Beste am Hefezopf Rezept ist seine Vielseitigkeit. Man kann dem Zopf mit verschiedensten Zutaten und Gewürzen mischen und erhält wunderbar aromatische Versionen des Hefeklassikers. Aber genauso vielseitig wie man ihn zubereiten kann, kann man ihn auch Genießen. Er schmeckt als süßes Brot zum Frühstück pur, mit Butter, mit Frischkäse und Brombeer Holunder Gelee. Aber auch mit Hagebuttenmus oder  Kürbismarmelade mit Apfel. Aber auch zum Frühstücksei oder mit Käse ist er lecker. Klassisch schmeckt er auch zum Kaffee und kann sich mit so manchem Kuchen messen. Ob als Osterzopf, rheinischer Hefezopf oder als schlichter Klassiker – uns schmeckt das Hefezopf Rezept immer.

Einen luftig leckeren Hefezopf wünscht Euch das Selbstversorgerland!
Produkt-Tipps: Hefegebäck

KAISER Hefezopfform 38 cm Frühling sehr gute Antihaftbeschichtung praktischer Griffrand leichtes Verzieren (Haushaltswaren)


Eigenschaften: 
  • Sehr gute Antihaftbeschichtung
  • Praktischer Griffrand
  • Leichtes Verzieren
  • Attraktive Form
  • Mit Rezept

Neu ab:EUR 14,90 EUR Auf Lager
kaufe jetzt

Kenwood Chef Titanium KVC7320S Küchenmaschine, 1.500 W, 4,6 l Füllmenge, 5-teiliges Patisserie-Set, 1,6 l ThermoResist Glas-Mixaufsatz, Rührschüssel-Innenbeleuchtung (Haushaltswaren)


Eigenschaften: 
  • 1.500 Watt
  • Interlock-Sicherheitssystem
  • Planetarisches Rührsystem
  • Stufenlose Geschwindigkeitsregelung mit Impuls- und Unterhebfunktion sowie Start/Stopp Knopf
  • Rührschüssel-Innenbeleuchtung zur besseren Kontrolle des Rührvorgangs
  • Füllmenge: 4,6 l, Arbeitsmenge: 4,3 l, Teigkapazität: 3,0 kg, 1,0 kg Mehl plus Zutaten, verarbeitet: 1-12 Eiweiß
  • Enthaltenes Zubehör: K-Haken, Profi-Teighaken, Profi-Ballonschneebesen, Flexi-Rührelement, Unterheb-Rührelement,1,6 l ThermoResist Glas-Mixaufsatz

Neu ab:EUR 504,99 EUR Auf Lager
kaufe jetzt

Das geht auf! Süßes aus Hefeteig (Gebundene Ausgabe)


Autor:  Markus Wagner
Neu ab:EUR 14,99 EUR Auf Lager
kaufe jetzt
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0

Your Cart