Hefezopf Rezept

Hefezopf Rezept – Luftig leckeres S├╝├čgeb├Ąck

Das Hefezopf Rezept ist einfach lecker! Der Hefezopf wird in Bayern und ├ľsterreich auch Striezel genannt. Er besteht aus einem eihaltigen und fettreichen Hefeteig, der ÔÇô anders als beim schweizerischen Zopf ÔÇô reichlich ges├╝├čt ist.

Hefezopf Rezept ÔÇô Fein s├╝├čes Hefegeb├Ąck

Im ├Âsterreichischen Vorarlberg formt man ihn rund, nennt ihn Eierring und isst ihn traditionell zu Neujahr. Das selbe Geb├Ąck wird in Franken hingegen als klassisches Ostergeb├Ąck verspeist. In gro├čen Teilen Bayerns und ├ľsterreichs verschenkt man ihn am ersten November. N├Ąmlich als Allerheiligenstriezel. Die Tschechen essen ihn ÔÇô V├íno─Źka genannt ÔÇô traditionell zu Weihnachten.

Hefezopf Rezept ÔÇô Fr├Ąnkischer Osterzopf

Hefezopf Rezept
Urspr├╝ngliche Zutaten f├╝r das Hefezopf Rezept

Hefezopf Rezept ÔÇô Das kommt rein und so gehtÔÇÖs

Schwierigkeitsgrad: Anspruchsvoll
Zutaten f├╝r den duftend leckeren Hefezopf:
600g Mehl, feingemahlenes Weizenmehl, entspricht Type 405
200ml Milch
125g Zucker
100g S├╝├če Rahmbutter / Butter
40g frische Hefe, alternativ entsprechende Menge Trockenhefe
1 Ei, gro├č
Prise Salz
Vanillieschote
Zubereitungszeit: 20 Min.
Wartezeit: mind. 60 Min.
Backzeit: 35 bis 40 Min., 175C┬░ Ober-/Unterhitze (Umluft 160┬░C)

Hefezopf Rezept selber backen ÔÇô Backwerk voller Tradition

Das Hefezopf Rezept hat urspr├╝nglich einen starken christlichen Bezug. Denn der Zopf geh├Ârt zu den sog. Gebildbroten. Das Flechten von Hefez├Âpfen hat tiefe kultische Gr├╝nde. Einer Legende nach opferte die Frau fr├╝her ihrem verstorbenen Ehemann ihren Haarzopf. Aus dieser Tradition entwickelte sich im Laufe der Zeit das Zopfgeb├Ąck. Dieses hat man dem Verstorbenen anstelle des Haarzopfes ins Grab gelegt. Als klassisches Opfergeb├Ąck backt man das Hefezopf Rezept heute besonders gern zu Ostern. Daher hat sich auch die Bezeichnung Osterzopf immer mehr durchgesetzt. Wie auch immer man ihn nennt, das leckere Zopfgeb├Ąck schmeckt zu jeder Jahreszeit. Ganz gleich ob zum Fr├╝hst├╝ck, zum Kaffee oder einfach zwischendurch.

Hefezopf Rezept ÔÇô So gelingt der klassische Hefezopfteig

  • Milch im Topf behutsam auf ca. 40┬░C lauwarm erw├Ąrmen.
  • Zucker und Butter in der Milch aufl├Âsen.
  • l├Ąngs aufschneiden und das Vanillemark zur lauwarmen Zucker-Butter-Milch geben.
  • Hefe in die Milch geben, vollst├Ąndig darin aufl├Âsen. Dann Minuten ruhen lassen bis sich schaumige Bl├Ąschen auf der Oberfl├Ąche bilden.
  • Inzwischen das Mehl mit einer Prise Salz in die R├╝hrsch├╝ssel der K├╝chenmaschine┬ásieben.
  • Eine Mulde im Mehl machen und das Ei dazugeben.
  • In eine weitere Mulde die lauwarme Zucker-Butter-Hefe-Milch geben.
  • Mit dem Knethaken erst auf langsamster Stufe vermengen.
  • Dann 5 Min. auf h├Âchster Stufe zu einem glatten, geschmeidigen Hefeteig kneten. Solange, bis er nicht mehr am Rand der Sch├╝ssel klebt. Dann ist der Teig f├╝r das Hefezopf Rezept perfekt.
Hefezopf selbst backen
Hefezopf Rezept mit s├╝├čem Teig mit viel Hefe & Vanille
  • Sollte der Teig klebrig sein und sich nicht vom Sch├╝sselrand l├Âsen, ggf. l├Âffelweise Mehl zugeben bis der Teig sich l├Âst.
  • Teig leicht bemehlen und in der mit einem Tuch abgedeckten R├╝hrsch├╝ssel an einem warmen Ort bei ca. 35┬░C f├╝r 45 Min. gehen lassen bis sich das Teigvolumen deutlich vergr├Â├čert hat.
  • Fertig ist der perfekte Teig f├╝r das Hefezopf Rezept.
Hefezopf gehen lassen
F├╝r das Hefezopf Rezept l├Ąsst man den Teig 45 Min. bei um 35┬░C gehen

Hefezopf Rezept ÔÇô So ein herrlicher Zopf aus dem Teig

  • Den Hefezopfteig auf einer bemehlten Arbeitsfl├Ąche mit der Hand kurz durchkneten und in drei gleichgro├če St├╝cke teilen.
  • Die Teigst├╝cke f├╝r das Hefezopf Rezept zu drei ca. 40cm langen Teigrollen formen.
Hefezopf flechten
Teigstr├Ąnge f├╝r das Hefezopf Rezept
  • Backpapier auf ein Backblech legen und die drei Teigrollen auf dem Blech zu einem Zopf flechten.
  • Dann den Hefezopf mit einem Tuch abdecken. Anschlie├čend an einem warmen Ort f├╝r 15 bis 30 Min. gehen lassen bis er sich deutlich vergr├Â├čert hat.
Hefezopf Laib
Aufgegangener Laib f├╝r das Hefezopf Rezept
  • Inzwischen den Ofen auf 175C┬░ Ober-/Unterhitze (Umluft 160┬░C) heizen.
  • Den Hefezopf mit kalter Milch bestreichen. Dann im unteren Drittel mit dem Blech in den Ofen schieben und ca. 35 Min. backen.
  • Den Hefezopf zum Ausk├╝hlen auf ein Gitter geben.
  • Fertig ist der herrlich duftende Zopf nach dem Hefezopf Rezept.

Tipp 1: Hefezopf Rezept selber machen ÔÇô So wird ein rheinischer Zopf aus dem Hefezopf Rezept

Einen rheinischen Zopf selber machen ist ganz einfach. Man verwendet dazu dieses Hefezopf Rezept. ├ťbergie├čt jedoch 40g gestiftete Mandeln sowie 160g Rosinen mit 75ml Rum und l├Ąsst diesen Ansatz durchziehen. Inzwischen geht der Hefeteig das erste Mal auf. Anschlie├čend knetet man die Mandel-Rum-Rosinen per Hand unter den Hefeteig. Dann l├Ąsst man diesen erneut f├╝r 20 Minuten warm Ruhen. Anschlie├čend teilt man den Teig und flechtet den rheinischen Hefezopf, so wie in diesem Hefezopf Rezept, daraus.

Tipp 2: Hefezopf Rezept ÔÇô Ein Osterzopf schmeckt mit und ohne Rosinen

Ob man das luftig leichte Hefegeb├Ąck Osterzopf oder Hefezopf nennt ist von Region zu Region verschieden. Ebenso unterschiedlich sind die Beigaben, die aus dem klassischen Hefezopf Rezept einen Osterzopf machen. Nat├╝rlich schmeckt ein Osterzopf auch ganz schlicht ohne weitere Zutaten. Jedoch gibt man im Westen des Landes traditionell Rosinen zum Osterzopfteig. Im Norden bereitet man den Zopf ohne Rosinen, doch belegt man ihn hier vor dem Backen mit Mandelbl├Ąttchen. Im S├╝den bestreicht man den Osterzopf eher mit Zuckerglasur, aber auch Hagelzucker. Mandelsplitter und Zimt sind aber ebenso, genau wie im Osten des Landes, ├╝blich. Mohn und Marzipan sind ebenso wie Orangeat eher Beigaben die man im Nord- und im S├╝dosten verwendet. Aber auch s├Ąmtliche Mischformen sind lecker und werden gern als Osterzopf gegessen.

Tipp 3: Hefezopf selber backen ÔÇô Als Zimtzopf unschlagbar lecker

In Schweden liebt man ein sehr ├Ąhnliches Geb├Ąck wie den deutschen Zopf, die Kanelbullar. Das sind schwedische Zimtschnecken, die ÔÇô anders als der Hefezopf ÔÇô kleiner und eher knusprig sind. Was man von den Kanelbullar aber abgucken kann, ist die leckere Zimt und Zucker Beigabe. Beim Zimtzopf stellt man den Teig genau wie beim klassischen Hefezopf her. Die drei Teigrollen w├Ąlzt man jedoch sehr ├╝ppig in Zimt und Zucker, bevor man den Zimtzopf daraus flechtet. Den Zimtzopf l├Ąsst man vor dem Backen auch noch einmal in warmer Ruhe gehen. Dann bestreicht man ihn aber nicht mit Milch bevor man ihn wie den Hefezopf backt. Daf├╝r bestreicht man ihn mit fl├╝ssiger Butter. Anschlie├čend gibt man ihn zum Ausk├╝hlen auf ein Gitter.

Osterzopf backen
Goldig braun wird der Zopf im Hefezopf Rezept

Das Beste zum Schluss: Essen

Das Beste am Hefezopf Rezept ist seine Vielseitigkeit. Man kann dem Zopf mit verschiedensten Zutaten und Gew├╝rzen mischen und erh├Ąlt wunderbar aromatische Versionen des Hefeklassikers. Aber genauso vielseitig wie man ihn zubereiten kann, kann man ihn auch Genie├čen. Er schmeckt als s├╝├čes Brot zum Fr├╝hst├╝ck pur, mit Butter, mit Frischk├Ąse und Brombeer Holunder Gelee. Aber auch mit Hagebuttenmus oder┬á┬áK├╝rbismarmelade mit Apfel. Aber auch zum Fr├╝hst├╝cksei oder mit K├Ąse ist er lecker. Klassisch schmeckt er auch zum Kaffee und kann sich mit so manchem Kuchen messen. Ob als Osterzopf, rheinischer Hefezopf oder als schlichter Klassiker ÔÇô uns schmeckt das Hefezopf Rezept immer.

Einen luftig leckeren Hefezopf w├╝nscht Euch das Selbstversorgerland!
Produkt-Tipps: Hefegeb├Ąck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0

Your Cart