Kartoffelbrot Rezept

Kartoffelbrot Rezept selber backen – Urig & Rustikal mit Vollkornmehl

Das ursprünglich rustikale Kartoffelbrot Rezept ist einfach knusprig lecker. Brot mit Kartoffeln ist vermutlich ebenso alt wie die tolle Knolle selbst. Ganz sicher aber gibt es solche Brote aber, seit sich die Knollen um 1650 in Europa etabliert haben. Auch heute noch kann jeder einfach das uralte und nahrhafte Kartoffelbrot Rezept selber backen!

Kartoffelbrot Rezept – Schmeckt seit Jahrhunderten

Kartoffeln haben tausend Namen. Man nennt sie Arber, Ärpel, Krumpern, Pipper, Tüfte, Krumbeer, Äädappel oder aber ganz einfach Kartoffeln. Für ein bäuerlich, rustikales Kartoffelbrot mit Dinkelmehl eignen sie sich immer. Denn auch die Sorte spielt kaum eine Rolle. Wobei man beachten sollte das mehlige Sorten besser zu verbacken sind als feste. Durch das Anpassen der Menge an Mehl kann man aber jeden Ärpel für das alt bewährte Kartoffelbrot Rezept verwenden.

Kartoffelbrot Rezept – Nur das kommt rein

Schwierigkeitsgrad: Gehoben
Zutaten Kartoffelbrot – Für zwei große Brote:
1000g Dinkelmehl grob gemahlen (entspricht Typ 1050),
je nach Feuchtigkeit der Kartoffeln ggf. mehr Mehl
700g Kartoffeln roh & grob gerieben
700g Kartoffeln gekocht & gestampft
200ml Milch lauwarm
75ml Rapsöl
40g Hefe
1 EL Zucker
2 ½ TL Salz
Zubereitungszeit: 40 Min.
Teigruhezeit: 45 Min.
Backzeit: 90 Min., 250°C und 150°C Ober-/Unterhitze
(150°C Umluft)

Kartoffelbrot Rezept selber machen – Bäuerliches Urgestein

Es gibt etliche Rezepte für Brote und Brotteige mit Kartoffeln und sie sind so alt wie die Kartoffel selbst. Aus Frankreich stammt ein Kartoffelbrot Rezept aus dem Jahr 1682, bei dem man nichts außer gegorenen Sauerteig aus Kartoffeln verwendet. Moderne Rezepte enthalten meist nur Kartoffelmehl. Also ein rein industrielles Produkt aus der Kartoffel. Traditionell wird das bäuerliche Kartoffelbrot Rezept sowohl mit gekochten und gestampften Kartoffeln, sowie mit grob geriebenen Kartoffeln gebacken. Das macht eine Menge Arbeit und ist nicht mal eben nebenbei und schnell gemacht. Aber der Aufwand lohnt sich. Denn ein uriges Kartoffelbrot hat eine unvergleichbar saftige Krume und eine knusprig krosse Kruste. Wer also die Arbeit nicht scheut, belohnt sich mit einem herausragend tollen Brot. Ein Brot, dass man schon seit mehreren hundert Jahren nach eben diesem Kartoffelbrot Rezept zubereitet und genießt.

Ursprüngliche Zutaten für das Kartoffelbrot Rezept

Schritt für Schritt das bäuerliche Kartoffelbrot Rezept selber machen

  • Kartoffeln schälen.
  • Eine Hälfte der Kartoffeln gar kochen.
  • Inzwischen Milch auf 35°C erwärmen und den Zucker sowie die Hefe darin auflösen.
  • Gekochte Kartoffeln abgießen, Öl und Salz dazugeben, stampfen und etwas abkühlen lassen.
  • Inzwischen die übrige Hälfte der rohen Kartoffeln grob reiben.
Kartoffelbrot Rezept – das kraftaufwendige Reiben der rohen Kartoffeln übernimmt heutzutage die Raspel der Küchenmaschine
  • Stampf sowie die Hefe Milch dazugeben und mit dem Knethaken vermengen.
  • Löffel für Löffel gesiebtes Mehl zur Kartoffelmasse geben, während diese bei langsamer Geschwindigkeit knetet.
  • Den Teig mindestens 15 Min. kneten, damit er abbindet.
  • Immer wieder löffelweise Mehl dazugeben.
  • Je nachdem wie viel Feuchtigkeit der Stampf enthält, kann die benötigte Menge an Mehl variieren. Ggf. mehr oder weniger Mehl als im Rezept angegeben verwenden.
  • Der Teig ist fertig, wenn er nicht mehr am Rand der Schüssel klebt!
  • Teig bemehlen. Dann mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 35 Min. gehen lassen bis er sich deutlich vergrößert hat.
  • Anschließend Teig auf einer bemehlten Fläche mit der Hand gut durchkneten. Dann teilen und nach belieben zu Laiben formen.
kartoffelbrotteig
Herrlich kartoffelig – der Teig nach dem Kartoffelbrot Rezept

Kartoffelbrot Rezept – So wird ein tolles Brot aus dem Teig

  • Ideal ist der Kartoffelbrotteig für eine Kastenbrotform und Gärkörbe geeignet.
  • Laibe einschneiden, damit sie beim Backen nicht unkontrolliert aufplatzen.
  • Die mit einem Tuch abgedeckten Leibe erneut an einem warmen Ort für ca. 15 Min. gehen lassen.
Kartoffelbrot Kastenform
Im Kartoffelbrot Rezept ist das einschneiden das Laibes vor dem Backen sehr wichtig. Der feucht Teig würde eine nicht eingeschnittene Kruste beim Backen aufsprengen!
  • Inzwischen den Ofen auf 250°C Ober-/Unterhitze (225° Umluft) vorheizen.
  • 5 Min. vor Backbeginn eine feuerfeste Schale mit 350ml Wasser in den Ofen stellen.
  • Laibe dann mit der nassen Hand feucht abreiben.
  • In den vorgeheizten Ofen im unteren Drittel einschieben.
  • Nach 15 Min. die Temperatur auf 200°C reduzieren. Dann für weitere 45 bis 60 Min., je nach Größe der Laibe, backen.
  • Fertig ist das rheinische Kartoffelbrot, wenn es eine schöne Kruste hat. Zudem soll dumpf und hohl klingen wenn man auf die Unterseite klopft.

Tipp 1: Kartoffelbrot Rezept – Funktioniert auch mit Weizenmehl

Das Dinkel Kartoffelbrot Rezept kann aber man auch mit Weizenmehl backen. Die Krumme wird dabei sogar noch lockerer, da Weizen bessere Backeigenschaften hat als der Dinkel. Allerdings schmeckt das Kartoffelbrot mit Weizen nicht so rustikal und natürlich säuerlich wie mit Dinkel.

Kartoffelbrötchen
Das Kartoffelbrot Rezept eignet sich auch um herrliche Kartoffelbrötchen danach zu backen!

Tipp 2: Kartoffelbrötchen selber backen – Super lecker

Den Teig zubereiten wie im Kartoffelbrot Rezept beschrieben. Anstelle großer Laibe schneidet man den Teig einfach in Brötchen Portionen. Dann die Brötchen beliebig formen. Aber eine simple Methode für Kartoffelbrötchen ist es den Teigstrang lediglich in Dreiecke zu schneiden. Die Brötchen Rohlinge dann mit einem Tuch abdecken und 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Dann mit Wasser oder Milch bestreichen und bei 200°C Ober-/Unterhitze 20 Minuten backen.

Tipp 3: Kartoffelbrot Rezept – Schmeckt auch herzhaft und deftig

Um das bäuerliche Kartoffelbrot Rezept noch aromatischer und pikanter zu machen, kann man dem Teig gehackte Zwiebeln zugeben. Dazu verwendet man, ganz nach persönlichem Geschmack, frische oder geröstete Zwiebeln. Frische Zwiebeln machen das Brot aromatisch und süßlich. Geröstete Zwiebeln verleihen dem rustikalen Landbrot hingegen eine pikant aromatische Note. Aber auch Würfel von Schinken machen sich wunderbar im rheinischen Kartoffelbrot Rezept.

Kartoffelbrot mit Dinkel
Urig und unglaublich lecker – das Brot nach dem Kartoffelbrot Rezept

Das Beste zum Schluss: Essen

Das Kartoffelbrot Rezept ist ein echter Klassiker. Es ist nahrhaft und schmeckt seit vielen hundert Jahren. Am besten schmeckt es ofenfrisch. Duftend warm. Nur mit etwas salziger Butter. Aber auch als Grundlage für eine deftige Brotzeit ist das Brot toll. Herzhafte Wurst und aromatische Käse Varietäten schmecken herrlich auf dem saftig, lockeren Dinkel Kartoffelbrot Rezept. Auch als Beilage zur MaronensuppeKürbissuppe oder einer cremigen Pastinakensuppe ist das rustikale Bauernbrot mit Kartoffeln ein echter Genuss.

Ein wundervolles Geschmackserlebnis mit dem Kartoffelbrot wünscht euch das Selbstversorgerland! Bei Fragen und Anregungen freuen wir uns über deinen Kommentar.
Produkt-Tipps: Brot backen
Kaufen Sie jetzt
Siehe größeres Bild
Weitere Bilder:Img - 3706625997
Img - 3706625997
Img - 3706625997
Img - 3706625997
Img - 3706625997
Img - 3706625997

Birkmann 208995 Gärkörbchen länglich, 40,5 x 15 x 6,5 cm (Haushaltswaren)


Eigenschaften: 
  • Gärkörbchen eckig; 40,5 x 15 cm Höhe 6,5 cm
  • Aus natürlichem Paddingrohr
  • verleiht dem Brot seine typische Form
  • auch als Brotkorb für den Frühstückstisch geeignet
  • zum Gehenlassen und Ruhen für Brotteige

Neu ab:EUR 14,19 EUR Auf Lager
kaufe jetzt

Komo Getreidemühle Fidibus 21 250W (Haushaltswaren)


Eigenschaften: 
  • Neu und orginalverpackt
  • KoMo Getreidemühle Fidibus 21
  • Vom Fachhändler

Neu ab:EUR 251,00 EUR Auf Lager
kaufe jetzt

Kaufen Sie jetzt
Siehe größeres Bild
Weitere Bilder:Img - B008GQYIVC
Img - B008GQYIVC

BIO Dinkel 5kg – direkt vom Bauernhof – aus kontrolliert biologischem Anbau (Misc.)


Eigenschaften: 
  • Hochwertige BIO Dinkelkörner direkt vom Biohof
  • Aus kontrolliert biologischem Anbau
  • Gesunde Alternative zum Weizen, sehr verträglich
  • Hofeigene Reinigung, gebürstet und entstaubt
  • Versandnahe Aufbereitung und Abpackung

Neu ab:EUR 17,00 EUR Auf Lager
kaufe jetzt

Kaufen Sie jetzt
Siehe größeres Bild
Weitere Bilder:Img - B0002244JY
Img - B0002244JY
Img - B0002244JY
Img - B0002244JY
Img - B0002244JY
Img - B0002244JY
Img - B0002244JY
Img - B0002244JY

Zenker Kastenform ausziehbar (20 – 35 cm x 11,5 cm), Königskuchenform für saftige Kuchen, verstellbar & beschichtet, Menge: 1 Stück (Haushaltswaren)


Eigenschaften: 
  • Gebäck in Form bringen: Ob groß oder klein, die verstellbare und antihaft-beschichtete Backform ist wie gemacht für schmackhafte Kuchen in Wunschlänge
  • Für’s gesamte Kuchensortiment: Ob saftiger Schokokuchen, saftiger Eierlikörkuchen, erfrischender Früchtekuchen oder außergewöhnliche Eigenkreationen – auf diese Kastenform kann man sich verlassen
  • Lieferumfang: 1 x Kastenform ausziehbar (20 – 35 cm x 11,5 cm) von Zenker
  • Antihaftbeschichtung: Die hochwertige Beschichtung ermöglicht das einfache Lösen der Backware aus der Form und erleichtert die Reinigung per Handwäsche

Neu ab:EUR 10,89 EUR Auf Lager
kaufe jetzt
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0

Your Cart