Feldsalat Walnuss Pesto

Feldsalat Walnuss Pesto – Winterlich, nussig & frisch

Das Feldsalat Walnuss Pesto Rezept ist einfach lecker! Der Feldsalat – auch Rapunzel – hat viele Namen. In Österreich nennt man ihn jedoch  Vogerlsalat. In der Schweiz heißt er Nüssler oder Nüsslisalat. Die Pfälzer kennen ihn jedoch als Wingersalat und die Schwaben als Ackersalat.

Grünes Pesto – lecker, frisch & gesund

Der Feldsalat (lat. Valerianella locusta) hat noch viel mehr Namen. In fast jeder Region nennt man ihn anderes aber heutzutage kennt ihn jeder auch als Feldsalat. Er ist ein klassisches Wintergemüse. Man kann ihn hierzulande auch den ganzen Winter über anbauen. Zwischen September und Mai lässt sich der frische Feldsalat ernten. Er eignet sich daher ganz wunderbar als winterlich frische Nährstoffquelle.

Walnuss Feldsalat Pesto – Einfach, schnell & aromatisch

Feldsalat Walnuss Pesto Zutaten
Ursprüngliche Zutaten für das kernige sowie köstliche Feldsalat Walnuss Pesto Rezept

Walnuss Feldsalat Pesto Rezept – Das kommt rein und so geht’s

Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutaten für ca. 250ml Pesto:
150g Feldsalat – frisch aus dem Garten
100g Walnüsse (1 bis 2 Stunden in Wasser eingeweicht)
1 Knoblauchzehe
35ml Olivenöl
35ml Rapsöl
½ Tl grüner Pfeffer
1 Prise Salz
etwas Wasser
Zubereitungszeit: 10 Min.

Walnuss Feldsalat Pesto selber machen – Nussig, mild und nährstoffreich

Von allen Salatsorten hat der Feldsalat den höchsten Gehalt an Vitamin A und Vitamin C. Aber auch an Eisen ist der schmackhafte Nüssler reich.

Walnüsse sind außerordentlich reich an mehrfach ungesättigten Omega 3 und 6 Fettsäuren und schon allein dadurch ein absolut wertvolles Nahrungsmittel. Aber auch ihr hoher Zink- und Selengehalt machen sie zu einer sehr gesunden Zutat.

Pesto mit Rapunzel – ein wahrer Genuss

Kombiniert sind der Feldsalat und die Walnuss außerordentlich gesund. Zudem kann man sie beide im Herbst bis in den tiefen Winter hinein im Selbstversorger Garten ernten. Mann kann die beiden also getrost als klassisches Herbst und Wintergemüse bezeichnen. Auch lassen sich Walnüsse ganzjährig im Keller lagern. So bietet es sich an, diese beiden herrlich gesunden Zutaten zu einem nussig, milden, grünen Pesto zu vereinen.

Feldsalat Walnuss Pesto
Im Mixer ist frisches, veganes Pesto schnell & zudem einfach gemacht

Feldsalat Pesto Rezept – Die Zubereitung Schrit für Schritt

  • Zuerst Walnusskerne für 1 bis 2 Std. in lauwarmem Wasser einlegen. Dann das Einweichwasser abgießen und die Nusskerne gut abtropfen lassen.
  • Anschließend Feldsalat ausputzen und von den Würzelchen befreien. Dann waschen und in der Schleuder gut trockenen.
    Knoblauch abziehen und fein haken.
  • Olivenöl mit Rapsöl mischen.
  • Öl, Walnüsse, Knoblauch und den Feldsalat dann in den Mixer geben. Anschließend in Intervallen zu einem Pesto vermengen. Alternativ kann man das Feldsalat Walnuss Pesto jedoch auch mit dem Stabmixer zubereiten.
  • Notfalls etwas Wasser beimengen, zwischendurch mit dem Spatel etwas nach stampfen, damit der Mixer alle Zutaten erwischt.
  • Dann mit Salz und grünem Pfeffer abschmecken.
  • Je nach Geschmack kann man das Pesto auch gröber oder feiner arbeiten.
  • Fertig ist das frische Grüne Pesto

Tipp 1: Feldsalat Walnuss Pesto Rezept – Passt wunderbar zu verschiedener Pasta

Das Pesto schmeckt zu Farfalle, Papadelle oder jeder anderen Form von Pasta. Ein veganes Feldsalat Pesto ist eine praktische und zudem wunderbar nussige Pastasoße. Denn ohne viel Aufwand macht man aus einfacher Pasta ein leckeres Nudelgericht.

Tipp 2: Feldsalat Walnuss Pesto selber machen – Als nussig veganer Brotaufstrich

Vegane Pestos aus dem Garten sind ideale und gesunde Brotaufstriche. Natürlich ist auch das Feldsalat Walnuss Pesto auf jedem Brot oder Brötchen ein echter Genuss. Durch den hohen Gehalt an gesunden Fetten in den Walnüssen, ersetzt ein Pesto mit Walnuss zudem auch Butter oder Magarine. Veganes Pesto selber machen lohnt sich aber auch, weil es der Kreativität freien Raum gibt. Egal ob scharfe Chili, milde grüne Paprika, frische Gurke oder etliche weitere mögliche Zutaten. Bei Pestos kann man einfach experimentieren und zudem Neues schaffen.

Tipp 3: Feldsalat Walnuss Pesto Rezept – Haltbar machen

Das Pesto ist, abgefüllt in verschließbaren Gläschen, im Kühlschrank bei +4°C gut 10 Tage haltbar. Zum langfristigen Lagern lässt sich das Feldsalat Walnuss Pesto zudem sehr gut in kleinen Portionen einfrieren.

Feldsalat Walnuss Pesto
Köstliches & zudem herrlich frisches, grünes, Pesto

Das Beste zum Schluss: Genießen

Feldsalat Pesto schmeckt zudem herrlich als Pastasoße. Jedoch auch als Brotaufstrich ist es auf Sonnenblumenkernbrot, Dinkelbrötchen, Kürbisbrötchen oder Walnussbrot ein nussig schmackhaftes Erlebnis.

Leckeres, selbstgemachtes Pesto wünscht euch das Selbstversorgerland! Bei Fragen sowie Anregungen freuen wir uns auf deinen Kommentar.
Produkt-Tipps: Pestos & Aufstriche

UWO Einmachgläser mit Bügelverschluss und Gummiring – 6 x 255ml (Haushaltswaren)


Eigenschaften: 
  • Einmachgläser mit Bügelverschluss
  • 255ml Inhalt eines Glases
  • zum Aufbewahren von Eingemachten, Konfitüre

Neu ab:0 Ausverkauft
kaufe jetzt

WMF Marmeladentrichter, 14 cm, Öffnung 4 cm, Einmachtrichter, Einfülltrichter, Cromargan Edelstahl, spülmaschinengeeignet (Haushaltswaren)


Eigenschaften: 
  • Inhalt: 1x Marmeladentrichter, Ø 14cm, Öffnung Ø 4cm – Artikelnummer: 0644869990
  • Material: Cromargan Edelstahl 18/10. Rostfrei, formstabil, hygienisch, säurefest und unverwüstlich
  • Der Ausguss ist auf alle haushaltsüblichen Glasgrößen abgestimmt
  • Spülmaschinengeeignet

Neu ab:EUR 8,99 EUR Auf Lager
kaufe jetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.