Kartoffelklöße selber machen – Schmackhaft klassisches Rezept

Kartoffelklöße selber machen ist einfach lecker! Man nennt sie auch Reibeknödel oder Reiberl, aber ebenso Gniedla, Klüeß, Gleeß oder Erdäpfelknödel. Dabei sind sie wohl eines der ältesten und zugleich beliebtesten Kartoffelgerichte.

Kartoffelklöße selber machen – Das Weihnachtsknödel Rezept

Kartoffelklöße können schon seit Jahrhunderten etwas, das die Menschen lieben. Sie saugen Soßen und Bratensäfte auf und nehmen den jeweiligen Geschmack an. Ursprünglich waren Klöße eine klassische Sättigungsbeilage und auch heute noch stopfen sie. Aber zugleich ist ihr feines Kartoffelaroma wunderbar und voll gesogen mit einer köstlichen, heißen Soße lassen sie niemanden kalt.

Kartoffelklöße selber machen – Traditionelle und leckere Handarbeit

Es ist noch gar nicht so lange her, dass das Kartoffelklöße selber machen normal war. Dennoch kennen viele heute nur noch Knödel aus Kochbeuteln oder Fertigteigen oder auch eingeschweißte bzw. tiefgefrorene Fertigklöße. Das ist schade, weil das Aroma von Kartoffeln, dass eines frischen Kloßes jeden Industrieknödel schlägt. Zudem kann man viel einfacher Kartoffelklöße selber machen als es einem die Werbung für Kochbeutel weiß machen will.

Kartoffelklöße - Die Zutaten
Kartoffelklöße selber machen aus nur vier ursprünglichen Zutaten.

Rezept Kartoffelklöße selber machen – Das kommt rein und so geht´s

Schwierigkeitsgrad: Anspruchsvoll
Zutaten:
1kg Kartoffeln
400g Kartoffelmehl
3 große oder 4 kleine Eier
½ TL Salz
Zubereitungszeit: 45 Min.
Kochzeit: 30 Min.

Kartoffelklöße selber machen – Nicht nur wegen ihrer Konsistenz heiß geliebt

Nichts saugt so schön eine Soße auf wie Klöße und Knödel. Und nichts nimmt den Geschmack der Soße besser an als Klöße. Selbstgemachte Kartoffelklöße sind herrlich locker und machen dennoch satt. Ihr mild kartoffeliges Aroma ist nicht zu dominant, kommt aber immer leicht durch. Sie sind unwiderstehlich und lassen sich mit Kochbeutel- und Fertigteig- Klößen nicht vergleichen. All das macht den perfekten Weihnachtsknödel aus.Und, für das Ergebnis lohnt sich das Kartoffelknödel selber machen immer!

Kartoffelklöße - Kartoffeln reiben
Am Besten und einfachsten geht das Kartoffelklöße selber machen mit der Reibe der Küchenmaschine.

Kartoffelklöße selber machen – Das Rezept ist ganz einfach

Kartoffelklöße selber machen ist wirklich keine Kunst. Man kocht einfach Pellkartoffeln und lässt diese vollständig abkühlen. Dann zieht man sie ab und drückt sie durch die Kartoffelpresse oder reibt sie mit der Raffel der Küchenmaschine. Die geriebenen Kartoffeln werden nun mit Kartoffelmehl und Salz vermengt. Anschließend knetet man Eier mit dem Löffel oder per Hand unter den Teig.

Kartoffelklöße selber machen
Kartoffelklöße selber machen ist Handarbeit. Den Teig immer nur mit den Händen oder einem Löffel behutsam Kneten. Denn mit dem Mixer wird er zäh und die Klöße hart.

Kartoffelklöße selber machen – Handarbeit die allen schmeckt

Der Teig wird jetzt solange von Hand geknetet bis er nicht mehr klebt. Ist er zu feucht, gibt man Kartoffelmehl bei. Ein guter Kloßteig klebt außen kaum, ist innen aber locker und leicht und nicht von sehr fester Konsistenz. Jetzt rollt man eine Wurst und teilt sie in die gewünschte Größe. Die Teiglinge formt man mit sehr nassen Händen zu Klößen. Diese gibt man dann in heißes, nicht mehr kochendes Wasser. Dann lässt man sie (von der Größe abhängig) 10 bis 15 Min. ziehen. Wichtig ist, dass das Wasser auf keinen Fall mehr kochen darf, da die Knödel sonst aufbrechen und sich auflösen. Die fertigen Knödel schwimmen an die Oberfläche. Mann nimmt sie mit der Schaumkelle heraus. Dann gibt man sie auf ein Gitter wo sie einige Min. trocken dampfen, bevor man sie serviert.

Kartoffelklöße selber machen
Gleichmäßiges Portionieren erleichtert das Kartoffelklöße selber machen.

Kartoffelklöße selber machen – Die Zubereitung Schritt für Schritt

  • Kartoffeln mit Schale kochen und je nach Größe ca. 25 Min. garen.
  • Gegarte Kartoffeln vollständig abkühlen lassen. Beim Kartoffelklöße selber machen, kann man die Pellkartoffeln auch am Vorabend kochen und über Nacht in den Kühlschrank geben.
  • Dann erkaltete Kartoffeln abziehen.
  • Anschließend drückt man die Kartoffeln entweder durch eine Kartoffelpresse oder man reibt sie. Reiben ist aufwendiger, lässt die selbstgemachten Klöße jedoch feiner werden.
  • Kartoffelmehl unter die geriebenen Kartoffeln mischen.
  • Dann die Eier und Salz dazugeben und vermengen.
  • Den Kloßteig mit mehligen Händen glatt kneten bis der Teig nicht mehr klebt.
  • Ist der Teig zu feucht, etwas Mehl zugeben.
  • Ein guter Kartoffelknödelteig soll nicht klebrig, aber weich und locker sein und sich gut und stabil formen lassen.
Kartoffelklöße selber machen
Kartoffelköße selber machen und immer mit feuchten Händen formen.

Kartoffelklöße selber machen – So formt man tolle Klöße draus

  • Ein Brett mit Mehl bestäuben und den Kloßteig zu einer Rolle formen.
  • Dann mit dem Messer in 6 gleichmäßig große (oder 12 kleine) Stücke trennen.
  • Anschließend Hände gut befeuchten und schöne Klöße aus den Rohlingen formen.
  • Reichlich (ca. 6 Liter) gesalzenes Wasser in einem großen (die Knödel müssen darin frei schwimmen können!) Topf aufkochen.
  • Nach dem Aufkochen die Platte ganz ausschalten. Oder auf sehr kleine Hitze drehen und 5 Min. warten, damit sich das Wasser etwas abgekühlt hat. Denn Kartoffelklöße dürfen niemals im Wasser kochen, da sie dann sofort zerfallen!
  • Anschließend mit einer Schaumkelle die Klöße behutsam in das heiße, nicht siedene Wasser geben.
  • Dann die Klöße im heißen Wasser ca. 10 Min. gar ziehen lassen – fertig sind sie, wenn sie an die Oberfläche steigen.
  • Fertige Klöße anschließend mit der Schaumkelle aus dem Topf nehmen, abtropfen lassen und in eine Schüssel geben.
  • Butter in der Pfanne schmelzen. Dann etwas Semmelbrösel dazu geben und leicht anbraten, bevor man die Semmelbrösel- Butter über die Kartoffelknödel gibt.
  • Fertig sind die festlichen Weihnachtsklöße.
Kartoffelklöße kochen
Beim Kartoffelklöße selber machen steigen die fertig gegarten Klöße nach ca. 10 Minuten an die Oberfläche des heißen, nicht kochenden, Wassers.

Tipp 1: Rezept Kartoffelklöße selber machen – Sie schmecken auch mit Füllung

Kloßteig bietet sich an um seine eigenen Klöße lecker zu füllen. Klassiker für eine Kloßfüllung sind in Butter gebratene Semmelbrösel. Aber auch rohe oder angebratene Würfel von Speck mit oder ohne Zwiebeln schmecken herzhaft köstlich in den Knödeln. Kartoffelklöße selber machen ist wunderbar vielseitig und sie schmecken mit und ohne Füllung herrlich.

Kartoffellöße selber machen
Kartoffelklöße selber machen und als perfekte Beilage zum Weihnachtsmenü genießen.

Tipp 2: Kartoffelklöße selber machen – Man kann sie auch gut braten

Inzwischen kaum noch ein Geheimtipp – gebratene Scheiben der Kartoffelklöße. Dazu die fertig gekochten und abgekühlten Klöße in fingerdicke Scheiben schneiden und in reichlich Butter oder Öl goldbraun braten. Dazu passen diverse Pilzgerichte, aber auch Preiselbeeren oder Hagebuttenmus. So kann man die gebraten Klöße als Beilage oder auch als Hauptspeise servieren.

Tipp 3: Kartoffelklöße selber machen – Und andere Köstlichkeiten

Wer zum Fest weniger Aufwand vorzieht, serviert am besten einen weihnachtlichen Kartoffelsalat. Als Vorsuppe bietet sich zudem eine winterliche Maronensuppe an. Ganz gleich was an den Festtagen auf dem Tisch steht, mit den passenden Getränken schmeckt es noch Mal so gut. Ganz wunderbar auf die Festtafel passt Lebkuchenlikör. Ebenfalls köstlich ist ein kräftiger Schokolikör. Eine Tolle essbare Tischdeko ist ein Adventskranz Kuchen. Aber auch Vanillekipferl, Lebkuchenpralinen, Elisen, Hönigkuchen, Linzer Plätzchen und Zimtsterne dürfen nicht fehlen. Zum Abschluss des Festmahls bietet sich ein warmer Bratapfelkuchen mit einem heißen, selbstgemachten Glühwein an. So punktet man nicht nur mit dem Weihnachtsgans Rezept bei der Familie, sondern verwöhnt mit einem umfassendem Gaumenschmaus.

Das Beste zum Schluss: Essen

Zum klassischen Weihnachtsmenü gehören Kartoffelklöße einfach dazu. Denn zur Weihnachtsgans gibt es keine bessere Beilage Kartoffelklöße selber machen. Aber sie passen auch zu jeder Art von dunklem Fleisch. Denn ihr mildes Aroma ergänzt sich sehr gut zu kräftigen Soßen.

Bei Fragen oder Anregungen freuen wir uns über deinen Kommentar. Einen guten Appetit mit den wundervollen Kartoffelklößen wünscht euch das Selbstversorgerland!
Produkt-Tipps: Klösse & Knödel

Knödel & Co.: Runder Genuss von Klassik bis Kult (Taschenbuch)


Autor:  Marianne Zunner
Neu ab: EUR 8,99 EUR Auf Lager
kaufe jetzt

Westmark Spätzle-/Kartoffelpresse, Mit Spezial-Lochung für Spätzle wie Handgemacht, Aluminiumdruckguss, Länge: 41 cm, Spätzlechef, Silber, 61202260 (Haushaltswaren)


Eigenschaften: 
  • Klassische Spätzlepresse mit länglich-schmaler Lochung, Zum schnellen Herstellen von Spätzle, Auch geeignet zum Vor- und Zubereiten von Kartoffelpüree, Spaghetti-Eis oder Obstsäfte
  • Spätzle wie handgeschabt: Schnelles und einfaches Herstellen von Spätzle durch einfaches Zusammendrücken der Hebelarme, Mit feiner, schmaler Schlitz-Lochung (7 mm) für die Schab-Optik, Füllvolumen ca. 250 ml
  • Mühelose Handhabung ohne Kraftaufwand durch schmale Griffe mit abgeflachten Enden, Auflagerasten für festen Halt an Topf- und Schüsselrändern mit unterschiedlichen Durchmessern
  • Made in Germany: Einfache Reinigung von Hand und platzsparendes Verstauen in der Küchenschublade da in Einzelteile zerlegbar, Spülmaschinengeeignet
  • Lieferumfang: 1x Westmark Spätzle-/Kartoffelpresse, Mit Verpackung, Spätzlechef, Maße: 41 x 9,3 x 11 cm (L x B x H), Gewicht: 776 Gramm, Material: Beschichteter Aluminiumdruckguss, Farbe: Silber, 61202260

Neu ab: EUR 29,99 EUR Auf Lager
kaufe jetzt

Festtagsküche – Herzlich, saisonal, entspannt (Gebundene Ausgabe)


Autor:  Michaela Hager, Susanne Spiel (Fotograf)
Neu ab: EUR 34,90 EUR Auf Lager
kaufe jetzt

Richtig gute Knödel: Die besten Rezepte zum Selbermachen (Gebundene Ausgabe)


Autor:  Eva Maria Lipp
Neu ab: EUR 24,95 EUR Auf Lager
kaufe jetzt
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0

Your Cart