Pastinakensuppe

Pastinakensuppe Rezept – Zweierlei Süppchen von dreierlei Rübchen

Es ist ganz einfach zu kochen, dass Pastinakensuppe Rezept. Rote Bete, Pastinaken sowie Petersilienwurzeln Gemüse, dass man noch tief im Herbst ernten kann. Zudem kann man sie gut bis in den Winter hinein lagern. Zusammen mit den eigenen Kartoffeln und Lauch kann man ein herrlich wärmendes, cremiges und winterliches Süppchen daraus bereiten.

Weihnachtssuppe mit Pastinak – Schmeckt einfach ursprünglich

Pastinakensuppe Zutaten
Ursprüngliche Zutaten sind die kostbare Basis  für die Pastinakensuppe

Pastinakensuppe Rezept -Das kommt rein und so geht’s

Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutaten für 6 Portionen Vorspeise
oder 4 Portionen Hauptspeise:

400g Pastinaken
250g Kartoffeln
150g Petersilienwurzeln
100g Rote Beete
3 Schalotten
1 Stange Porree
200g Sahne
30g Butter
Frische Petersilie
1 ½ TL grobes Meersalz
1 TL Malabar Pfeffer
½ TL Koriander
½ TL Selleriegewürz
Etwas frisch geriebenen Muskat
Zubereitungszeit: 30 Min.

Süppchen von Roter Beete – Fruchtig, lecker Akzent

Die Suppe aus Rote Beete ist eine sehr fruchtige und lieblich leckere Suppe. Sie ist sehr schnell gemacht und passt sehr gut zu einer Pastinakensuppe.

Pastinakensuppe Rezept – Cremig, feine Köstlichkeit

Pastinaken  sowie Petersilienwurzeln sind sich ähnlich. Jedoch sind Petersilienwurzeln ungleich aromatischer als die wärmende und sättigende Pastinake. Beide ergänzen sich sehr gut zu einer tollen Pastinakensuppe mit Rote Beete Süppchen.

Zweierlei Süppchen – Die Zubereitung Schritt für Schritt

Pastinakensuppe Porree Stifte
Für die Pastinakensuppe stiftet man den Lauch fein
  • Dann die Schalotten abziehen und fein hacken.
  • Mit Handschuhen die Rote Bete schälen und anschließend in Stifte schneiden.
  • Dann Rote Beete mit 1/3 der Schalotten in 10g Butter dünsten.
Pastinakensuppe
Für die Pastinakensuppe mit Rote Beete Süppchen dünstet man die Beete mit Schalotten in Butter
  • Kartoffel-, Pastinaken- und Petersilienwurzel- Würfel abgießen und das Wasser auffangen.
  • Dann Rote Bete und Schalotten mit ¼ der Gewürze abschmecken. Anschließend ca. 150ml des Kochwassers dazu geben und alles im Mixer oder mit dem Stabmixer einige Min. fein pürieren.
  • Übrige Schalotten in 20g Butter glasig schwenken.
  • Dann Lauch zugeben und dann auf kleiner Flamme 10 Min. dünsten.
  • Kartoffeln, Pastinak, Petersilienwurz, 250ml des Kochwassers, Sahne und Gewürze im Mixer nicht zu fein pürieren.
Pastinakensuppe mixer
Die Pastinakensuppe soll noch kleine Stücke enthalten, daher püriert man sie nicht zu fein
  • Dann in Butter geschwenkte Stifte vom Lauch auf einen Teller geben.
  • Anschließend Pastinakensuppe darüber geben.
  • Das Rote Beete Süppchen dann sanft auf die Pastinakensuppe geben.
  • Nach Wunsch dekorieren und anschließend mit frisch gehackter Petersilie bestreuen.
  • Dann sind die fertig, die zweierlei Süppchen von dreierlei Rübchen.

Tipp 1: Zweierlei Pastinakensuppe – Aus dem Rote Bete Süppchen ein feuriges Erlebnis machen

Der Kontrast zwischen der sehr cremigen Pastinakensuppe und dem fruchtigen Rote Bete Süppchen ist toll. Aber der Kontrast im Geschmack lässt sich auch ändern. Dazu verleiht man der Rote Rüben Suppe mit reichlich rotem Chili ein feurig, heißes Aroma. Auch so hebt sich das Rote Süppchen sehr gut vom weißen ab.

scharfe Pastinakensuppe
Pastinakensuppe – hier mit einem feurigem Klecks Rote Beete Suppe mit scharfem Chili

Tipp 2: Die cremig milde Suppe schmeckt auch vegan

Für eine vegane Pastinakensuppe ersetzt man die Sahne durch Soja Sahne und die Butter durch Rapsöl. Schon hat man eine tolle vegane Suppe, die der mit Sahne  in nichts nachsteht. Wer es exotischer mag, kann die Sahne auch durch Kokosmilch ersetzen. So kann man eine vegane Pastinakensuppe selber machen, die sich gut zur exotisch feurigen Variante des Rote Rüben Süppchens ergänzt.

Pastinakensuppe Gewürzmischung
Fein gemörserte sowie frische Gewürze machen die Suppe zu einem Highlight.

Tipp 3: Zweierlei Süppchen haltbar machen

Beide Suppen sind zudem spielend leicht haltbar zu machen. Zum längeren Lagern lassen sie sich sehr gut einfrieren, aber auch Einkochen in Gläser ist möglich. So kann man die Suppe vorkochen und muss sie als Vorspeise zudem nur noch erwärmen und anrichten.

Tipp 4: Zweierlei Süppchen – macht sich sehr gut zum Fest

Die zweierlei Pastinakensuppe passt sehr gut als Suppe in ein opulentes Weihnachtsmenü. Ganz gleich ob es Kartoffelsalat oder eine fette Gans gibt. Dazu passt ein milder Nero d`Avolo, aber auch ein süßer Lebkuchenlikör oder ein heißer Eierpunsch.

Das Beste zum Schluss: Essen

Zweierlei Süppchen von dreierlei Rübchen schmecken in vielen Varianten köstlich. Sie eignen sich wunderbar als Vorsuppen in einem Menü, aber schmecken auch als vollwertige Mahlzeit fantastisch. Dazu passt schlichtes Weißbrot gut wie Kürbisbrötchen, ein Kürbisbrot oder Dinkelbrötchen.

Einen guten Appetit sowie zwei wärmende Süppchen wünscht euch das Selbstversorgerland! Bei Fragen sowie Anregungen freuen wir uns über deinen Kommentar.
Produkt-Tipps: Suppen & Eintöpfe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.