Sellerieschnitzel Rezept

Sellerieschnitzel Rezept – Vegan, knusprig und lecker

Das Sellerieschnitzel Rezept selber machen ist einfach lecker! Ab August und bis in den späten Oktober hinein kann man den Knollensellerie im Garten ernten. Er ist gut lagerfähig und ein echtes Herbst- und Wintergemüse. Zudem ist der Sellerie sehr aromatisch und vielseitig in der Küche zu verwenden.

Sellerieschnitzel Rezept – Krosser Klassiker aus dem Garten

In der Küche ist die Knolle ein Multitalent. Sie eignet sich als Suppengemüse voller Geschmack. Aber auch als eigenständige Beilage. Ganz besonders aber um als leckeres, kalorienarmes, veganes und Schnitzel auf dem Teller zu landen.

Sellerieschnitzel Rezept selber machen – Veganer Bratling aus der Pfanne

Das Schnitzel aus Sellerie ist die Urmutter all der aktuell so „beliebten“ veganen Bratlinge. Sie alle sollen irgendwie dazu dienen Fleisch zu ersetzen und fluten seit Jahren die Läden. Wir meinen, ein Sellerieschnitzel ist der Beste vegane Bratling. Eigenständig ist es so lecker, dass es viel mehr ist als „nur ein Fleischersatz“. Von veganen Super- oder Biomarkt Schnitzeln und fertigen Bratlingen halten wir nicht viel. Spätestens wenn man sich die Liste der Zutaten ansieht, kann man diese Produkte wieder zurück legen. Besser ist sich auf den Ursprung veganer Bratlinge zu besinnen. Auf das vegane Schnitzel aus Sellerie.

Sellerieschnitzel Rezept
Nur beste und frische Zutaten verwendet man für das Sellerieschnitzel Rezept.

Sellerieschnitzel Rezept – Veganes Schnitzel aus Sellerie selber machen

Vegane Schnitzel aus Sellerie sind zart und aromatisch. Aber auch gesund, lecker und man kann sie vielfältig kombinieren. Das macht sie zu einem unserer liebsten Rezepte. Einfach und schnell zubereitet sind vegane Schnitzel dabei auch noch. Ob in der hier beschriebenen Variante mit Basmati Reis, Sojasoße und Fenchel. Oder aber als Klassiker kombiniert mit diversen heimischen Gemüse aus dem eigenen Garten. Die Schnitzel schmecken immer und jeder kann sie ganz einfach selber machen. Hier das Rezept für vegane Schnitzel aus Sellerie.

Sellerieschnitzel Rezept – Das braucht man und solange dauert es

Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutaten:
1 Knollensellerie
1 Tasse
200ml Sonnenblumenöl
1 Zwiebel
1 Fenchel
50ml
50g Vollkorn Weizenmehl
1 Prise Salz
Pfeffer nach Geschmack
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Sellerieschnitzel Rezept – Die Zubereitung Schritt für Schritt

  • Eine Tasse Reis in einem Liter Wasser 10 Minuten kochen. Dann durch ein Sieb gießen und kurz kalt abschrecken.
  • Während der Reis kocht, die Zwiebel schälen und klein hacken.
  • Knoblauch abziehen, hacken oder pressen und zur Zwiebel geben.
  • Dann Fenchel putzen und in Stifte schneiden.
  • Zwiebeln, Knoblauch und Fenchel in ca. 100ml heißem Öl anbraten, dann einige Minuten bei kleinerer Hitze gar ziehen lassen.
Sellerieschnitzel Rezept
Sellerieschnitzel Rezept – Statt Ei als Grundlage für die Panade verwendet man Öl mit Sojasoße.
  • Inzwischen den Knollensellerie schälen, putzen und in gleichmäßige, ca. 0,5cm dicke, Scheiben schneiden.
  • Ca. 100ml Öl mit 50ml Sojasoße gut verrühren und auf einen Teller geben.
Sellerieschnitzel Rezept
Sellerieschnitzel Rezept – gut mit Sojasoße und Öl bestreichen. Das gibt ein herrlich würziges Aroma.
  • Scheiben dann mit einem Pinsel mit dem Soja Öl Mix bestreichen.
Sellerieschnitzel Rezept
Sellerieschnitzel Rezept – Sojasoße und Öl lassen das Mehl gut haften.
  • Anschließend Mehl auf einen weiteren Teller geben und Scheiben darin wälzen.
  • Etwas Öl in der Pfanne erhitzen und die Schnitzel dann von jeder Seite 4 Minuten lang braten.
  • Anrichten, dekorieren und sich das vegane Schnitzel mit Fenchel und Basimati Reis schmecken lassen.
Sellerieschnitzel Rezept
Die Panierung ist entscheidend beim vegangen Sellerieschnitzel Rezept.

Tipp 1: Veganes Sellerieschnitzel Rezept selber machen – Schmeckt auch als deutscher Klassiker

Uns schmeckt die asiatische Variante mit Fenchel und Basmati Reis am besten. Aber das vegane Schnitzel aus Sellerie ist auch mit Salzkartoffeln und geschmorten Zwiebeln lecker. Auch mit gestampften Kartoffeln und gekochten Möhren macht die vegane und kalorienarme Variante des Schnitzels eine gute Figur.

Tipp 2: Sellerieschnitzel Rezept – Ein wahres Multitalent

Man kann den Sellerie auch gut in Würfel schneiden. Diese bereitet man dann so zu wie das Schnitzel. So erhält man herrlich krosse und panierte Selleriewürfel. Sie passen gut in viele vegetarische und vegane Gerichte. Die Würfel aus Sellerie machen sich zudem sehr gut in Salaten. Aber auch in Gemüsepfannen sind sie eine krosse und leckere Bereicherung.

Sellerieschnitzel Rezept
Super knusprig- werden die Scheiben mit dem Sellerieschnitzel Rezept.

Das Beste zum Schluss: Essen

In welcher Variante man das vegane Schnitzel auch immer isst, aromatisch, kalorienarm, schnell gemacht und lecker ist es allemal. Dazu passt vieles und der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Einfacher und leckerer kann vegane Ernährung aus dem eigenen Garten kaum sein!

Guten Appetit wünscht euch das Selbstversorgerland!
Produkt-Tipps: Braten & Panieren

Knollensellerie Monarch Sellerie


Features:
  • Original N.L. Chrestensen Erfurter Saatgut
  • für Frischmarkt und Einlagerung
  • Kulturdauer: 36 Wochen
  • Inhalt reicht für ca. 200 Pflanzen
  • mit Stecketikett

New From: EUR 1,89 EUR In Stock

chg 3318-00 Panier-Set, 3-tlg. in Profi Edelstahl-Qualität, spülmaschinengeeignet, jeweils 23,0 cm x 15,0 x 3,0 cm, leichte Handhabung, stapelbar (Haushaltswaren)


Features:
  • Edelstahl rostfrei in Profi-Qualität
  • plazsparend stapelbar
  • lebensmittelecht
  • spülmaschinengeeignet, leicht zu reinigen
  • geschmacksneutral

New From: EUR 16,23 EUR In Stock

Deftig vegetarisch – schmoren, backen, braten, rösten, panieren, grillen (Gebundene Ausgabe)


By (author): Anne-Katrin Weber, Wolfgang Schardt (Fotograf)
New From: EUR 29,95 EUR In Stock

0 Kommentare

  1. ich lebe und koche schon immer vegetarisch und seit 7 jahren so gut wie vollvegan und ich habe schon sooooo viele sellerieschnitzel gemacht und auch woanders gegessen. muss aber sagen das diese rezept hier absolut highclass ist. die soyasouce gibt nicht nur ein klasse geschmack, sie macht eine farbe die einfach mal klasse ist. alles mal nicht so lasch wie die 0815 sellerieschnitzel rezepte dies in jedem veganen kochbuch gibt. fenchelgemüse und reis passen auch richtig klasse. alles etwas asiatisch aber nicht wirklich asiamässig dafür richtig gut crossoverküche. wirklich ein absolutes superrezept das eigentlich in vegane kochbücher gehört. muss man kennen wenn man vegan is(s)t!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0

Your Cart