Vollkorn Pfannkuchen

Vollkorn Pfannkuchen Rezept – Schnell, schlicht und richtig lecker

Vollkorn Pfannkuchen selber machen geht schnell und ist einfach. Herkömmliche Eierkuchen aus weißen Type 405 Weizenmehl mit einer gewaltigen Portion weißen Zucker mögen lecker sein. Allerdings sie sind eher eine Süßigkeit und keine Mahlzeit. Ganz anders, kernig vollmundige, selbstgemachte Pfannkuchen aus Vollkornmehl.

Vollkorn Pfannkuchen selber machen – Einfach die bessere Wahl

Selbst gemahlenes Vollkornmehl aus Weizen, Milch, Eier und brauner Rohrzucker machen die besseren Pfannkuchen aus. Man erhält so natürlich kein Lebensmittel, das sich mit einem Apfel vergleichen lässt. Wohl aber sehr schmackhafte Küchle die man nicht nur als Dessert essen und servieren kann.

Vollkorn Pfannkuchen – Das kommt rein und so geht`s

Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutaten für 4 Personen:
250g Weizenvollkornmehl
4 Eier
150ml Milch
100g brauner Rohrzucker
1 Prise Salz
10g Butter oder Öl zum Braten
Zubereitungszeit: 15 Minuten

Vollkorn Pfannkuchen selber machen – Die Zubereitung Schritt für Schritt

  • Braunen Rohrzucker in der Milch auflösen und anschließend mit einer Prise Salz schaumig schlagen.
  • Dann Eier hinzugeben und sehr gut verquirlen.
  • Nun wird das Mehl esslöffelweise in die Milch-Zucker-Ei-Masse eingerührt. Dann mit dem Schneebesen kräftig aufgeschlagen.
Eierkuchenteig
Brauner Zucker macht die Vollkorn Pfannkuchen herrlich malzig & karamellig süß
  • Wenn sich Schaum auf dem Pfannkuchenteig gebildet hat, kann man diesen mit der Schaumkelle abnehmen. Oder einfach 10  Minuten warten bis der Schaum zusammengefallen ist. Eine kleine Teigruhe von 10 bis 15 Minuten hilft auch dem Mehl beim Quellen und binden. So gelingen die Vollkorn Pfannkuchen noch besser!
  • Der Teig wird mit der Kelle in die nicht zu heiße Pfanne mit sehr wenig Butter oder Öl gegeben. Der Pancake backt auf der ersten Seite 3 Minuten und nach dem Wenden weitere 1 bis 2 Minuten.
  • Fertig.
Pfannkuchenteig
Auf ein Vollkorn Pfannkuchen sind Eier die wesentliche Zutat

Tipp 1: Vollkorn Pfannkuchen Rezept – Schmeckt als schnelle Mahlzeit, tolles Frühstück oder Dessert

Wir essen die Vollkorn Pfannkuchen gern als schnelles süßes Gericht. Dazu schmeckt Brombeer-Holunder Gelee und sehr gern auch mit der eigenen Kürbismarmelade. So schmecken die Küchle auch als Frühstück, dass viel Energie für einen harten Tag im Selbstversorgergarten spendet. Doch auch als wundervolles Dessert eignen sich die Pfannkuchen. Sie schmecken dann nicht nur mit Obst und der eigenen Konfitüre. Sondern ebenso mit Walnusseis oder auch mit Joghurteis aus dem eigenem Joghurt.

Vollkorn Eierkuchen
Der Teig für die Vollkorn Pfannkuchen sollte immer ein wenig Zeit bekommen damit das Mehl gut aufquellen kann

Tipp 2: Vollkorn Pfannkuchen selber machen – Auch als herzhafter Wrap ein Genuss

Das Tolle an Vollkorn Eierkuchen ist, das sie schnell gemacht und zudem enorm vielseitig sind. Lässt man den Zucker aus dem Rezept, hat man herzhafte Pfannkuchen aus Vollkornmehl als Basis für ganz fantastische Wraps. Man belegt sie  mit verschiedenen Salaten, Zwiebeln, Tomaten, Lauch und anderem Gemüse seiner Wahl. Zudem verfeinert man sie mit Spinat Walnuss Pesto, Tomaten Pinienkern Pesto, Feldsalat Walnuss Pesto oder man gibt rote Zwiebelmarmelade darauf. Auch Stremel- oder Räucherlachs sowie diverse Käsesorten, schmecken in den gerollten Pfannkuchen ganz wunderbar.

Tipp 3: Vollkorn Pfannkuchen Calzone – Sehr lecker mit kräftigem Käse

Für einen tollen Eierkuchen „Calzone“ ist man mit Käse großzügig. Man belegt eine Hälfte des Küchles noch in der heißen Pfanne. Dafür eignen sich Paprika, Gurken und Karotten aber auch jedes andere Gemüse. Dann klappt man die andere Hälfte um. Et Voila, fertig ist der einfache Schmaus. Der banale einfache Vollkorn Pfannkuchen ist enorm vielseitig. Er ist so ursprünglich und lecker, dass wir finden, das er eine Renaissance verdient. Denn kaum ein anderes Gericht ist so einfach und schlicht und zudem so vielseitig und lecker wie der Eierpfannkuchen.

pfannkuchen vollkornmehl
Vollkorn Pfannkuchen – schnell, einfach & lecker

Tipp 4: Vegane Vollkorn Pfannkuchen Rezept – Geht nicht, gibt’s nicht

Auch vegan sind Vollkorn Pfannkuchen leicht gemacht. Man ersetzt 4 Eier. Dafür nimmt man einen veganen Ei Ersatz. Oder durch 8 EL Weizenmehl Type 405, 8 EL Sonnenblumenöl, 8 EL kohlensäurereiches Mineralwasser und 4 TL Backpulver. Die Milch ersetzt man ganz einfach durch Soja Milch. Braten tut man das Küchle dann ebenfalls in Öl. Selbstverständlich sind es dann keine „Eierkuchen“ mehr. Allerdings sind vegane Pfannkuchen aus Vollkornmehl mindestens genauso lecker.

Vollkornpfannkuchen
Vollkorn Pfannkuchen mit Apfel & Zimt – ursprünglich, schlicht und wahnsinnig lecker

Das Beste zum Schluss: Essen

Die Vollkorn Pfannkuchen schmecken fantastisch mit Kürbismarmelade mit Apfel. Der fruchtig süße Geschmack von Kürbis und Apfel harmoniert wirklich wunderbar mit den Eierkuchen. Aber auch Hagebuttenmus passt vorzüglich dazu, genau wie hauch dünn geschnittene Birnen aus dem Selbstversorgergarten.

Guten Hunger wünscht euch das Selbstversorgerland!
Produkt-Tipps: Pfannkuchen

Pfannkuchen: Fein gefüllt und schnell gerollt (GU KüchenRatgeber)


Von: Christa Schmedes
Neu ab: EUR 8,99 Auf Lager

Tefal E44038 Talent Crêpepfanne ohne Deckel, 25 cm


Beschreibung: Antihaftbeschichtung
Neu ab: EUR 37,50 Auf Lager

Die runden Bücher: Pfannkuchen, Crêpes und Waffeln


Von: Carla Bardi
Neu ab: EUR 9,99 Auf Lager

Rapunzel Ahornsirup Grad C, 1er Pack (1 x 375ml) – Bio


Beschreibung: 100% bio, Wir machen Bio aus Liebe, EU Bio-Logo
Von: Various
Neu ab: EUR 8,99 Auf Lager
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.