Holzbriketts

Holzbriketts Test – Hartholzbriketts und Weichholzbriketts

Holzbriketts haben einige gravierende Vorteile gegenüber Brennholzscheiten. In der Herstellung presst man sie mit großem Druck aus Sägemehl zu festen Briketts. Dadurch haben sie zum Teil eine höhere Energiedichte als Scheitholz. Zudem sind Briketts sehr trocken, was den Heizwert weiter begünstigt. Die Lagerfähigkeit von Holzbriketts ist sehr gut. Sie lassen sich sehr gut stapeln und nehmen dabei wesentlich weniger Raum ein als Scheitholz. Holzbriketts muss man jedoch in einen trockenen, geschlossenen Raum wie z.B. einer Garage oder im Keller lagert. Das unterschiedet sie in der Lagerung klar von gewachsenem Scheitholz. Denn das muss man draussen, luftig und vor Regen geschützt lagern.

Holzbriketts Test – Praktisch, sauber, gut

Der einzige wirkliche Nachteil von Holzbriketts ist das mangelnde Flair. Anders als ein gewachsener Holzscheit knistern Briketts beim Abbrennen nicht. Auch ist ihr Duft eher neutral oder erinnert mehr an ein Sägewerk als der natürliche Holzgeruch von Holzscheiten.

Holzbriketts Test – Weichholzbriketts günstige Dauerbrenner

Aufgrund ihres hohen Heizwerts brennen Holzbriketts jedoch wesentlich länger als Scheite aus gewachsenem Holz. Somit muss man seltener nachlegen, was nicht nur weniger Arbeit bedeutet, sondern auch eine gleichmäßigere Wärme. Nachteilig ist hingegen, dass das entstehende Glutbett, anderes als bei gewachsenen Holzscheiten, sehr fein und weich ist. Die weichen Holzbriketts brennen allerdings länger. Jedoch ist ihr Glutbett in der Regel weniger lang anhaltend. Im Vergleich Scheite aus Buchenholz gegen Weichholzbriketts, haben die Briketts gegen das kräftig, glühende Glutbett der Buche jedoch keine Chance.

Holzbriketts
Helle preiswerte Briketts aus Weichholz und dunkle Hartholzbriketts mit hohem Heizwert im Test.

Holzbriketts Test – Hartholzbriketts glühende Wärmespender

Was das Glutbett angeht, gibt es einen klaren Sieger. Die dunklen Briketts aus Hartholz mit Zugloch. Sie werden unter Hitze und sehr hohem Druck gepresst. In Punkto Brennwert sind sie den hellen Brikettes aus Weichholz deutlich überlegen. Das Glutbett von Hartholzbriketts hält zudem wesentlich länger. Jedoch ist ihr Preis auch etwas höher als der von ihren hellen, weichen Pendants. Doch richtig eingesetzt sind die Hartholzbriketts jedoch ihren Mehrpreis wert. Denn ihr Glutbett eignet sich perfekt um Braunkohle zu entzünden. Dies ist am späten Abend durchaus hilfreich um ein, die Nacht überdauerndes, dickes Glutbett aus Hartholzbriketts und Braunkohle zu erzeugen.

Brennwerte von Holzbriketts
Weichholzbriketts: kWh/kg 4,5 bis 5,5
Hartholzbriketts: kWh/kg 4,8 bis 5,6
Holzpellets: kWh/kg 4,9 bis 5,2

Holzbriketts Test – Das Fazit

Wie so oft bei Vergleichen, gibt es auch hier keinen klaren Sieger. Denn alle erfüllen andere Ansprüche. Zum Starten von einem Kaminfeuer bietet sich Anzündeholz kombiniert mit weichen Holzbriketts an. Mehr Heizwert und eine bessere Glut bieten jedoch die Holzbriketts aus Hartholz. Diese sind jedoch wenig geeignet um ein Feuer zu starten da sie schwerer entflammbar sind. Um ein dickes Glutbett für den Einsatz von Braunkohlebriketts zu erzeugen, sind Hartholzbriketts jedoch die erste Wahl. Ideal ist also eine Kombination aus gewachsenem Holz, verschiedenen Briketts und Braunkohle. Alle Arten von Briketts haben einen riesigen Vorteil ggü. Scheitholz. Sie sind sehr gut stapelbar, benötigen also erheblich weniger Platz zum Lagern. Zudem ist Befall mit Schädlingen im Brikettlager so gut wie ausgeschlossen. Das Hantieren mit Briketts ist zudem sauberer und sicherer als das mit Scheitholz und den nötigen Werkzeugen. Es spricht also viel für das Verfeuern von Holzbriketts.

Tipp 1: Test Holzbriketts – Briketts schnell und einfach anzünden

Kaminanzünder selber machen ist einfach und sinnvoll. Die enorm starken Anzünder entfachen auch Briketts spielend leicht. Zudem sind sie schnell gemacht, günstig und umweltfreundlich.

Ein wohlig warmes Zuhause wünscht euch das Selbstversorgerland!

PALIGO RUF Holzbriketts Nadelholz Kamin Ofen Brenn Holz Heiz Brikett 10kg x 30 Gebinde 300kg / 1 Palette HEIZFUXX®


Beschreibung: PALIGO RUF Nadelholz Brikett, Brennwert 18MJ/kg, 10kg x 30 Gebinde (300kg) / 1 Palette / inklusive Versand (nur bis Bordsteinkante), Bitte übermitteln Sie eine Telefonnummer zur Avisierung!, Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Versandbedingungen vor der Bestellung!
Neu ab: EUR 149,00 Auf Lager

? runde Holzbriketts aus Hartholz – Eiche & Buche – ohne Loch, *0,34€/kg*, 960kg auf Palette, kostenfreie Lieferung, handlich verpackt in 96 Pakete à 10kg, Holz-Briketts, Hartholzbriketts


Beschreibung: runde Holzbriketts aus Buche- & Eichen-Spänen ohne Loch, 960kg pro Palette, handlich verpackt in 96 Paketen zu je 10kg, Maße eines Hartholz-Briketts ca. L 25-30cm Ø 8cm, Palettenmaß ca. L/B/H 80cm x 120cm x 170cm, Palette ist im Preis enthalten, Heizwert: ca. 4,8 – 5kWh/kg, Brenndauer: 45 – 90 Minuten
Neu ab: 0 Nicht auf Lager

PALIGO RUF Holzbriketts Duplex Hartholz Eiche Kamin Ofen Brenn Holz Heiz Brikett 10kg x 30 Gebinde 300kg / 1 Palette HEIZFUXX®


Beschreibung: PALIGO RUF Duplex Hartholz Brikett, Brennwert 19MJ/kg, 10kg x 30 Gebinde (300kg) / 1 Palette / inklusive Versand (nur bis Bordsteinkante), Bitte übermitteln Sie eine Telefonnummer zur Avisierung!, Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Versandbedingungen vor der Bestellung!
Neu ab: EUR 169,00 Auf Lager

PALIGO PiniKay Holzbriketts Hartholz Buche Eiche Kamin Ofen Brenn Holz Heiz Brikett 10kg x 30 Gebinde 300kg / 1 Palette HEIZFUXX®


Beschreibung: PALIGO PiniKay Hartholz Brikett, Brennwert 19MJ/kg, 10kg x 30 Gebinde (300kg) / 1 Palette / inklusive Versand (nur bis Bordsteinkante), Bitte übermitteln Sie eine Telefonnummer zur Avisierung!, Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Versandbedingungen vor der Bestellung!
Neu ab: EUR 189,00 Auf Lager
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0

Your Cart