Wurmfarm bauen

Wurmfarm bauen – Abfall reduzieren & Nährstoffe gewinnen

Eine Wurmkiste sollte jeder haben! Besonders jeder Gärtner sollte eine Wurmfarm bauen und wertvollen Wurmhumus für seinen Selbstversorger Garten produzieren. Denn ein Wurmkomposter erfüllt gleich mehrere Zwecke im Garten. So machen die fleißigen Würmer in einer Wurmboxaus Grünabfall nährstoffreiche Wurmerde. Wurmerde,auch Wurmhumus genannt, ist Erde allerhöchster Qualität. Eine Wurmfarm nutzt Abfall aus dem Garten zum Einen und produziert feinste Erde zum Anderen. Eine günstige sowie praktische Wurmkiste bauen ist also für jeden Gärtner sinnvoll.

Wurmkompost – Viele fleißige Helfer für einen gesunden Garten

Es mag etwas seltsam klingen, aber Würmer sind Nutztiere. Sehr produktive und zugleich genügsame Tiere mit einem sehr hohen Nutzen. Im Freiland leben etliche Arten von Würmern im Boden. Sie setzen organische Bestandteile in Nährstoffe um, lockern und belüften den Boden. Dieser Prozess findet jedoch nur in gesunden, natürlichen Böden statt. Nicht jedoch in industriell bewirtschafteten Böden und auch nicht in aufgeräumten Gärten ohne organisches Material. Im intensiv genutzten Selbstversorger Garten fällt jedoch sehr viel organischer Abfall an. So viel, dass es im natürlichen Boden nicht so viel Würmer gibt als das Material umsetzen zu können. Daher ist eine preiswerte Wurmkiste bauen sehr sinnvoll. In ihr Leben hunderte bis tausende Würmer die Biomasse im Schnellverfahren in besten Gartenboden verwandeln.

Wurmfarm bauen
Vitale Besatzwürmer sind für den erfolgreichen Start der Wurmfarm eine Grundvoraussetzung.

Wurmfarm bauen – Die wuseligen Helfer

Die effektivsten Verwerter von organischen Materialien sind lat.Eisenia Hortensis, der Riesen Kompostwurm sowie Eisenia fetida, der kleinere Gelbschwanz. Beide Arten fressen jede Art von organischem Material. Den Riesen Kompostwurm, Eisenia Hortensis, nennt man auch Dendrobena Hortensis, kurz Dendrobena oder auch nur Dendro. Auf Grund seiner Größe verwertet er große Mengen von Grünabfall sehr schnell in Wurmerde. Daher ist der Dendrobena die erste Wahl, wenn es darum geht, für welche Würmer man eine Wurmfarm selber bauen sollte.

Wurmfarm bauen – Die Grundlagen

Eine Wurmkiste kaufen oder eine Wurmkisteselber bauen, diese Fragen beschäftigen viele. Grundsätzlich ist die Frage zu klären wo die Wurmfarm stehen soll. Möchte man die Wurmkiste in Haus stellen, z.B. in die Küche, dann sollte man eine Wurmkistefür diesen Zweck kaufen. Möchte man jedoch eine günstige Wurmfarm die im Garten sehr viel Biomasse umsetzt? Dann ist eine Wurmkiste selber bauen die bessere Wahl. Eine Wurmfarm bauen sie im Garten steht ist im Grunde sehr simpel. Es reicht ein geschlossener Behälter bei dem entstehende oder zulaufende Flüssigkeit ablaufen kann. Zudem dürfen Mäuse und andere Tiere nicht eindringen können. Außerdem ist ein gewisser Schutz vor extremer Witterung im Hochsommer wie im Winter nötig. Und, die Würmer dürfen aus der Wurmkistenatürlich nicht entkommen können und wollen. Alles was diese Bedingungen erfüllt eignet sich im Grunde als Wurmkompost im Garten.

Günstige Wurmkiste bauen – Eine Wurmfarm für unter 10€

Wurmfarm bauen
Einfaches Werkzeug & Material reicht aus um eine günstige Wurmkiste selber bauen zu können.

Für eine gute, funktionale Wurmfarm braucht es nicht viel. Einige wenige Euro, Zeit so wie ein wenig Geschick reichen aus. Was man aber auf jeden Fall benötigt ist eine gesunde und vitale Startpopulation an Riesen Rotwürmernund deren Kokons. Der Rest ist ein wenig basteln, Mühe und Geduld. Der Lohn ist wertvollster Wurmhumus. Zudem ist eine Wurmfarm ein idealer Verwerter von Bioabfall. Somit reduziert man aktiv Müll was ein großer Schritt in Richtung Zero Waste ist!

Wurmkiste selber bauen – Das brauchst du dafür

Schwierigkeitsgrad: Leicht
Materialien:
1 Mörtelwanne 90 Liter – l/b/h 80 x 50 x 45 cm
1 Robustes Fliegengitter aus Kunststoff
2 Heißkleber Stifte
1 Styoporplatte 100 x 50cm
Montagedauer:15 Min.

Wurmfarm bauen
Reichlich Drainagelöcher zwischen 8 und 14mm Durchmesser…
Wurmfarm bauen
..sorgsam entgratet. So fließt Flüssigkeit aus der Wurmkiste sicher ab.

Wurmfarm bauen – Schritt für Schritt

  • Mörtelwanne mit einem Bohrer (es eignen sich Holzbohrer) zwischen 8 und 14 mm auf der Unterseite lochen. 20 Löcher für eine gute Drainage sollten es mindestens sein. Mehr sind gut.
  • Bohrlöcher mit einem scharfen Messer entgraten.
  • Fliegengittervon der Rolle so zu schneiden, dass es locker alle Bohrungen abdeckt.
  • Dann das Fliegengitter mit Heißkleber in die Mörtelwanne kleben. Gitter um jedes Bohrloch herum gut fixieren.
  • Styroporplatte mit einem Cuttermesser so zuschneiden, dass sie allseitig 0,5cm über die Wanner heraus ragt
  • Ungefähr mittig ein rechteckiges Stück aus der Deckelplatte ausschneiden, dass an den Längsseiten ca. 0,5cm kleiner ist, als der Streifen breit ist, den man von der Platte abgeschnitten hat.
Wurmfarm bauen
Ein Fliegengitter aus Kunststoff innenseitig über die Löcher legen und…
Wurmfarm bauen
…großzügig mit Heißkleber verkleben. So entwässert die Wurmkiste ohne das ein Wurm entfleucht oder eine Wühlmaus eindringt.
  • Ausschnitt auf der Ober- und Unterseite mit einem überlappendem Stück Fliegengitterbedecken. Anschließend das Gitter mit Heißkleber aufkleben.
  • Vom Übrigen Verschnitt der Styroporplatte Abstandshalter, längs, an der kurzen Seite, abschneiden.
  • Abstandshalter jeweils an den kurzen Seiten des mittigen Ausschnitts mit Heißkleberaufkleben.
  • Dann das Ausschnittstück des mittigen Loches, als Dach über dem Fliegengitter auf die beiden Abstandshalter aufkleben.
Wurmfarm bauen
In die Deckelplatte aus Styropor schneidet man mittig ein großes, rechteckiges Loch zur Belüftung…
Wurmfarm bauen
..Fliegengitter verhindert das Eindringen von Insekten. Ein Dach aus Styropor hält das meiste Regenwasser ab, sorgt jedoch für Belüftung.
  • Wurmfarm mit Erde, feuchter Pappe und feinen Bioabfall befüllen.
  • Würmer, Substrat und Kokons auflegen.
  • Deckelplatte mit Belüftung aus Styropor auflegen und an den kurzen Seiten mit Steinen beschweren.
  • Fertig ist das Wurmfarm bauen für unter 10€!
Wurmfarm bauen
Das Basisssubstrat besteht aus je einem Drittel Wurmhumus, Kokoserde und getrocknetem Rasenschnitt.

Wurmfarm bauen – Und einrichten

Damit sich die Würmer schnell einleben und nicht aus der Wurmfarm flüchten wollen, muss man einiges beachten. Die eingefüllte Erde sollte einen PH Wert zwischen 6 und 7 haben. Man muss sie zudem immer feucht halten. Dabei darf sie aber niemals tropfnass sein. Am besten befeuchtet man die Erde gut mit einem Pumpsprüher. Zeitungspapier und Eierkarton eignen sich gut als Beigabe zur Erde. Sie halten die Feuchtigkeit und dienen zudem als Basisfutter für die Würmer. Die Menge an organischem Material, sprich die Futtermenge, hängt von der Besatzdichte ab. Anfangs muss man reichlich genug füttern damit die Würmer nicht flüchten. Aber man darf immer nur soviel Füttern, dass kein Futter vergammelt.

Wurmfarm bauen
Gut vermengen & dann mit reichlich…
Wurmfarm bauen
…  Pappe & etwas Küchenabfall anreichern.

Wurmfarmbauen – Futter und Feuchtigkeit

Die zwei wichtigsten Faktoren für zufriedene Würmer sind ausreichend Futter sowie Feuchtigkeit. Wenn beides gegeben ist fühlen sich die Würmer wohl. Und, nur wenn sich die Würmer wohlfühlen wollen sie nicht flüchten. Der Vorteil der günstigen für den Garten ist, dass überflüssiges Wasser und der Wurmtee(flüssige Ausscheidungen) einfach ablaufen. So ist ausgeschlossen, dass die Würmer absaufen. Dafür verzichtet man darauf den Wurmtee zu ernten. Das spielt in einem Selbstversorger Garten jedoch selten eine Rolle. Denn reichlich Kompost und eine zusätzliche Wurmfarm produzieren genug nährstoffreiche Erde. Als Futter dient zerkleinertes organisches Material wie Erntereste von Gemüse und Küchenabfall. Nicht geeignet als Wurmfutterist tierisches, gegartes, zitroniges sowie Knoblauch und Zwiebeln. Ist das Substrat zudem immer feucht, aber nie nass und niemals trocken, ist fast alles perfekt. Temperaturen unter 3°C und über 30°C mögen die Würmer nicht. Durch Unterstellen und Schutz gewährleistet man das man jahrelange Freude an den Würmern hat.

Wurmfarm bauen
Obendrauf kommen die Besatzwürmer und Wurmkokons mit ihrem Substrat. Die Würmer graben sich von selbst ein.

Tipp 1: Wurmfarm bauen – Würmer vermehren

Das sicherste Zeichen dafür, dass es den Würmern gut geht ist, das sie sich vermehren. Man bemerkt es an den Wurmeiern, den Kokons, im Substrat. Diese haben bis zu 4mm Durchmesser und sind gelblich, grün bis rötlich braun gefärbt. Aus jedem Kokons können bis zu drei Würmer schlüpfen. Vermehren sich die Würmer in der Wurmfarm? Dann gibt man alle paar Monate Substrat mit Würmern und Kokons aus der Wurmfarm in den normalen Kompost. Denn so optimiert man auch den Gartenkompost! Die Würmeraus der Wurmfarm wirken wie ein Turbo für den Kompost.

Wurmfarm bauen
Die gelben Kugeln im Hintergrund des Dendros sind die Wurmkokons. Doch diese sind bereits im Startsubstrat enthalten. Aus jedem Kokon schlüpfen dann 2 bis 5 Würmer für die Wurmkiste.

Tipp 2: Wurmfarm bauen – Vermeidet Abfall & schont die Umwelt

Jeder noch so kleine Beitrag zurVermeidung von Abfall und Müll ist zudem ein Segen für die Umwelt! Besser Leben ohne Müll lautet die Devise und daher gehört eine Wurmfarm bauen zur Selbstversorgung! Ganz gleich ob Trester vom Öl selber machen, Blüten und Kräuterreste vom Kerzen selber machen, oder Reste aus der Küche. Die Würmer lieben es! Der Beste Abfall ist zudem der, der gar keiner ist. Und noch besser ist, wenn man Reste wieder dem Kreislauf des Gartens zuführt.

Tipp 3: Wurmfarm bauen – Und überwintern

Würmer überleben keinen Frost. In der Natur graben sie sich in tiefe sowie frostfreie Schichten ein. Andere suchen Schutz unter Laubhaufen und ähnlichem. Beides geht in der Wurmfarm jedoch nicht. Nach Möglichkeit stellt man die Wurmbox frostsicher in einem Schuppen oder in der Garage unter. Um zu vermeiden das durch die Bodenlöcher, Wurmteeaustritt, stellt man die Farm in eine zweite, ungelochte Mörtelwanne. Ist ein Unterstellen nicht möglich hilft es nur die ganze Wurmfarm in einem Laub- oder Strohhaufen einzubetten. Dann bleibt nur das Beste für die Wussler zu hoffen. Nach einem harten, frostigen Winter benötigt man auf jeden Fall neue Besatzwürmer für die Farm.

Tipp 4: Wurmfarm bauen – Oder Wurmkiste kaufen?

Man hat einen Garten und möchte einen Wurmkompostvorwiegend dazu verwenden Erntereste und Bioabfälle in Nährstoffe zu verwandeln? Dann ist eine Wurmfarm bauen die bessere Wahl. Einmal kostet sie nur wenige Euro. Zum Zweiten fasst sie ein großes Volumen an Pflanzenmaterial, Substrat und Würmern. Möchte man jedoch auch im Winter einen Wurmkomposter betreiben und soll dieser auch noch im Haus stehen? Dann ist es sinnvoller eine entsprechende Wurmkiste zu kaufen. Hochwertige Modelle für Innenräume kosten jedoch schnell um die 200€. Zudem ist ihr Volumen erheblich kleiner als das der günstigen Wurmfarm für den Garten.

Das Beste zum Schluss: Den Gartenkreislauf schließen

All die Mühen, die Zeit, die Kosten sowie die Arbeit im Wurmfarm bauen stecken, zahlen sich aus. Denn die selbst gewonnenen Nährstoffe vorsorgen das Obst und Gemüse im Garten. Zudem sorgen sie für üppige Ernten und einen tollen Geschmack der Früchte. Ein guter Geschmack wie ihn nur ökologische Landwirtschaft erzeugt!

Bei Fragen sowie Anregungen freuen wir uns über Deinen Kommentar. Viele fleißige Würmer und viel Spaß beim Wurmfarm bauen wünscht Euch das Selbstversorgerland!
Produkt-Tipps: Wurmkompostierung

Hungry Bin Wurmkomposter/Wurmfarm mit bedienungsfreundlichem Continuous Flow System


Eigenschaften:  Hungry Bin Wurmfarm / Wurmkomposter
Neu ab:EUR 285,00 EUR Auf Lager
kaufe jetzt

KOMPOSTWÜRMER – 1000 Stück/Eimer – Kompost-Starter Regenwürmer – Eisenia Kompostwurm lebend aktiv – Würmer für Garten & Kompostierung Kompost Komposter Wurmkomposter Wurmkiste Wurmfarm Komposttoilette


Eigenschaften: 
  • HOCHAKTIVE KOMPOSTWÜRMER – Sie erhalten mindestens 1000 sehr agile lebende Regenwürmer/Gartenwürmer von unserer kleinen Wurmfarm aus Brandenburg/Havel. Ein super Kompoststarter für einen normalen Garten Komposter/Komposthaufen oder Biotonne von 1m³ Größe.
  • BESTE WURMARTEN & UNIVERSELLER EINSATZ – Unser Wurm-Mix besteht aus adulten und subadulten Wurmarten Eisenia fetida/foetida (Tennessee-Wiggler), Eisenia andrei und Eisenia hortensis (Dendrobena). Die kleine Earthworm ist auch hervorragend zum Angeln geeignet.
  • SCHNELLE KOMPOSTIERUNG – Jede Regenwurm-Art hat verschiedene Ansprüche und passt sich so optimal den gegebenen Verhältnissen im Kompost an. Die Rotte wird durch den Einsatz des ‚Kompostwurms beschleunigt. Kein Umsetzen des Kompostes Dank des Superwurms mehr nötig.
  • SICHERE VERPACKUNG & ANLEITUNG – Die Würmer werden in einem Eimer/Sack mit Substrat geliefert, welches ihnen für 1-2 Wochen Nahrung bietet. Sie erhalten von uns ein Informationsblatt und eine genaue Anleitung zum Einsatz Ihrer Erdwürmer.
  • 30 Tage GELD-ZURÜCK: Überzeugen Sie sich selbst und bestellen Sie heute völlig ohne Risiko. Sollten Sie nach Erhalt nicht zu 100% zufrieden mit Ihren gekauften Komposthelfern sein, bieten wir Ihnen völlig stress- und sorgenfrei ihr Geld zurück. EXPRESSVERSAND bei Sommertemperaturen über 25 Grad Celsius dringend empfohlen, um Verzug oder Tod der Würmer zu verhindern!!

Neu ab:EUR 56,55 EUR Auf Lager
kaufe jetzt

vidaXL Wurm Farm 4 Tabletten inkl. Einstreumaterial Wurmkomposter Komposter


Eigenschaften:  Maße (L x B x H): 40 x 40 x 55 cm Maße (jedes Tablett)(L x B x H): 36,5 x 36,5 x 12,5cm Material: HDPE Plastik Farbe: grün Inkl. Einstreumaterial
Neu ab:EUR 137,98 EUR Auf Lager
kaufe jetzt

Kompost aus der Kiste: Wurmkisten für den Hausgebrauch selbst bauen (Taschenbuch)


Autor:  Lydia Brucksch, Jasper Rimpau
Neu ab:EUR 12,90 EUR Auf Lager
kaufe jetzt
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0

Your Cart