Kürbiskernbrötchen selber machen

Kürbiskernbrötchen selber machen – Kernig, knackig, nussig

Kürbiskernbrötchen selber machen ist einfach lecker. Kürbiskerne sind wahre Kraftpakete. Sie enthalten ca. 50% wertvolles pflanzliches Fett aus dem man auch das sehr gesunde Kürbiskernöl gewinnen kann. Zudem liefern sie mit ihrem recht hohen Proteingehalt gut 550kcal pro 100g.

Kürbiskernbrötchen selber backen – Gesund, ursprünglich & ohne Zusatzstoffe

Die Kerne des Kürbis enthalten große Mengen von Phytosterolen, denen man zudem nachsagt das sie gezielt „böse“ LDL-Cholesterin senken können. All das macht Kürbiskerne zu einem rundum gesunden Energielieferanten, der zudem noch die Stimmung heben kann. Denn ebenfalls in ihnen enthalten sind L-Tryptophan Aminosäuren. Diese gelten traditionell als natürliches Antidepressiva, da sie direkt an der Produktion des auch Glückshormon genannten Serotonins beteiligt sind.

Kürbiskernbrötchen – Kernig leckere Brötchen selber backen

Kürbiskernbrötchen Zutaten
Urspüngliche Zutaten für das Kürbiskernbrötchen Rezept

Kürbiskernbrötchen Rezept – Das kommt rein und so geht’s

Schwierigkeitsgrad: Anspruchsvoll
Zutaten für 8 Kürbiskernbrötchen:
400g Vollkornmehl aus Weizen
150g Kürbiskerne
100ml lauwarmes Wasser
40g / 1 Würfel frische Hefe
1 Ei
1 ½ TL Salz
3 TL Urzucker
50g Butter
Zubereitungszeit: 25 Min.
Backzeit: 25 Min.
Backtemperatur: 200 C° Ober- Unterhitze

Kürbiskernbrötchen – Schmecken gut und machen glücklich

Natürlich schmecken Kürbiskerne auch wunderbar. Daher bietet sie sich ganz besonders als hochwertige Zutat für Brote und Brötchen an. Gerade für Morgenmuffel sind die Kraftpakete, die zudem die Stimmung heben können, ein geeigneter Bestandteil des Frühstücks.

Kürbiskernbrötchen selber machen – Natürlich Vollkorn

Damit nicht nur die Kürbiskerne in den Brötchen gesund sind, verwenden wir Vollkornmehl aus Bio Weizen. Vollkornmehl ist in jedem Fall wertvoller als Weißmehl. Das liegt daran, das im Vollkornmehl wesentlich mehr Ballaststoffe enthalten sind. Diese enthalten bei allen Getreiden nennenswerte Mengen an Mineralien und Spurenelementen. Auch die Verdaulichkeit ist besser und zudem ist der Kaloriengehalt niedriger. Es spricht also eine Menge für und zugleich nichts gegen Vollkornmehl.

Kürbiskernbrötchen
Aus den Zutaten für die Kürbiskernbrötchen wird ein kerniger Teig

Kürbiskernbrötchen selber machen – So gelingt der nussige Teig für 8 Brötchen mit Kürbiskernen

  • Mehl in die Schüssel der Küchenmaschine geben und mittig eine Mulde hinein drücken
  • Dann die Hefe in die Mulde bröseln und 1EL Urzucker darüber streuen
  • Butter in kleinen Stücken dazugeben
  • Mit 100ml lauwarmen Wasser angießen
  • Danach 10 Min. stehen lassen bis die Hefe deutlich sichtbar aufschäumt
  • 1 Ei und die 1 ½ TL Salz dazu geben
  • Mit dem Knethaken langsam die Zutaten zu vermengen
  • Wenn der Teig zu porös ist, noch etwas Wasser nachgeben
  • Teig ca. 3 Min. lang mit der Maschine glatt kneten
  • Dann den Teig zu einer Kugel formen und allseitig mit Mehl bestäuben
  • Den Teig in der Schüssel mit einem Tuch abdecken. Dann 30 Min. zum Aufgehen an einen warmen (ca. 25°C) Ort stellen.
Kürbiskernbrötchen selber machen
Aus dem festen, kernigen Teig werden herrliche Kürbiskernbrötchen mit einer krossen kruste und einer fluffig weichen Krumme

Kürbiskernbrötchen selber machen – So werden herrlich kernige Vollkorn Kürbiskernbrötchen daraus

  • Den aufgegangenen Teig mit dem Messer in 8 Stücke teilen.
  • Die Teiglinge dann ganz nach Belieben mit der Hand durchkneten und formen. Oder die geschnittenen Stücke so belassen wie sie sind.
  • Dann die Teiglinge auf ein mit Backpapier ausgelegtes Brötchenblech geben. Anschließend noch einmal unter einem Tuch bedeckt, 20 Min. an einem warmen Ort (25°C) aufgehen lassen.
  • Das Brötchenblech mit den Teiglingen und etwas Wasser in einer feuerfesten Schale in den auf 200°C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Ofen geben.
  • 10 Min. auf 200°C backen.
  • Dann den Ofen für die restlichen 15 Min. auf 150°C herunter drehen.
  • Die Kürbiskernbrötchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Rost abkühlen lassen.
  • Fertig sind die wunderbar urigen Kürbiskernbrötchen.
Kürbiskernbrötchen
Nicht nur zum Frühstück sind die Kürbiskernbrötchen ein Genuss

Tipp 1: Vegane Kürbiskernbrötchen selber machen – Super simpel

Wer es lieber vegan mag kann das Rezept für Vollkornbrötchen mit Kürbiskernen leicht anpassen. Das Ei und die Butter fallen dann natürlich weg. Die Butter ist leicht durch ca. 100ml Sonnenblumenöl zu ersetzen. Das Ei im Brötchenteig zu ersetzten ist jedoch schwieriger. Anstelle des Eies, 100g feines weißes Weizenmehl (Typ 405) mit Öl und etwas Zucker verrührt dem Teig beigegeben. Ansonsten bleibt das Rezept gleich und beschert euch so vegane Kürbiskernbrötchen aus Vollkornmehl.

Kürbiskernbrötchen aus Hefeteig
Die zweite Teigruhe macht die Brötchen wunderbar luftig

Tipp 2: Kürbiskernbrötchen selber machen – Geht auch noch kürbissiger

Die Brötchen lassen sich relativ leicht noch kürbissiger machen. Dafür ersetzt man ca. 100g des Mehls durch gut 100g geraspeltes Fruchtfleisch vom Kürbis. Denn die Brötchen werden so wesentlich saftiger und bekommen, je nach Kürbissorte, eine mehr oder weniger fruchtig, süße Note. Sehr geeignet sind die Sorten , Chamäleon und auch Atlantic Giant. Aber auch mit einem Hokaidokürbis lassen sich die selbstgemachten Brötchen saftig und fruchtig gestalten.

Kürbiskernbrötchen
Ofenfrich sind die Kürbiskernbrötchen unbeschreiblich lecker

Das Beste zum Schluss: Essen

Kürbiskernbrötchen sind beim Frühstück immer eine sehr gehaltvolle und munter machende Grundlage für einen guten Start in den Tag. Dabei ist es egal, ob man lieber süß oder herzhaft frühstückt. Mit süßem Honig oder fruchtiger Kürbismarmelade oder Brombeer Holunder Gelee aus dem Selbstversorger Garten schmecken die Brötchen jedoch auch toll. Ebenso wie zum Frühstücksei von glücklichen Hühnern. Würziger Käse macht sich auf den ihnen ebenso gut wie das frische, selbstgemachte Spinat Walnuss Pesto als extravaganter Brotaufstrich.

Ein wunderbar nussiges Frühstück wünscht euch das Selbstversorgerland! Bei Fragen oder Anregungen freuen wir uns auf deinen Kommentar.
Produkt-Tipps: Brötchen

Lékué 0202300M10M017 Brötchen-Backform rund 6er-Set Silikon, 6 Einheiten, schwarz (Haushaltswaren)


Eigenschaften: 
  • Füllvolumen 160 ml je Brötchen
  • Maße 29 x 20 x 4 cm
  • Material: Platin-Silikon

Neu ab:EUR 19,99 EUR Auf Lager
kaufe jetzt

Kenwood Chef Titanium KVC7320S Küchenmaschine, 1.500 W, 4,6 l Füllmenge, 5-teiliges Patisserie-Set, 1,6 l ThermoResist Glas-Mixaufsatz, Rührschüssel-Innenbeleuchtung (Haushaltswaren)


Eigenschaften: 
  • 1.500 Watt
  • Interlock-Sicherheitssystem
  • Planetarisches Rührsystem
  • Stufenlose Geschwindigkeitsregelung mit Impuls- und Unterhebfunktion sowie Start/Stopp Knopf
  • Rührschüssel-Innenbeleuchtung zur besseren Kontrolle des Rührvorgangs
  • Füllmenge: 4,6 l, Arbeitsmenge: 4,3 l, Teigkapazität: 3,0 kg, 1,0 kg Mehl plus Zutaten, verarbeitet: 1-12 Eiweiß
  • Enthaltenes Zubehör: K-Haken, Profi-Teighaken, Profi-Ballonschneebesen, Flexi-Rührelement, Unterheb-Rührelement,1,6 l ThermoResist Glas-Mixaufsatz

Neu ab:EUR 504,99 EUR Auf Lager
kaufe jetzt

Städter 587601 Herdbackblech Speziallochung verstellbar Antihaftbeschichtung, 40 x 35 cm (Haushaltswaren)


Eigenschaften: 
  • Antihaftbeschichtung für bestes Backergebnis
  • verstell- und feststellbare Randbügel und somit für alle Backöfen geeignet
  • Größe 40 x 35 cm mit Speziallochung

Neu ab:EUR 32,90 Auf Lager
kaufe jetzt

Hawos Oktagon 2 in Holz Getreidemühle 600 Watt, Mahlleistung 220 g/min (Haushaltswaren)


Eigenschaften: 
  • Gehäuse Buche massiv
  • Mahlleistung (Weizen) fein ca. 220 g/min , grob ca. 400-500 g/min
  • Trichterfüllmenge (Weizen) 1100g, Unterstellhöhe für Schüssel 20cm
  • Mahlstein ø (Korund in Keramik Steine) 100mm
  • Gewicht 10,3kg, Motorleistung 600W, Netzspannung 230V

Neu ab:EUR 396,90 EUR Auf Lager
kaufe jetzt
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0

Your Cart