Roggenbrot

Roggenbrot mit Sauerteig – Herzhaft, urig, kross & w├╝rzig

Ein solides Roggenbrot selber backen ist, gewusst wie, nicht schwer. Natursauerteig lockert als Backtriebmittel Teige aus Roggenmehl und macht den Roggen so erst richtig backf├Ąhig. Anders als bei Weizen ben├Âtigt man bei Roggenmehl die S├Ąure um es zu einem guten, ÔÇ×langenÔÇť Teig zu verarbeiten .

Roggenbrot Rezept mit Sauerteig ÔÇô Urspr├╝nglich rustikales Brot

Erst der Sauerteig macht den Teig aus Roggenmehl elastisch. Er vergr├Â├čert und lockert durch G├Ąrung und das entstehende Kohlendioxid den Teig. So entsteht ein wundervolles Roggenbrot mit .

Zutaten Roggenbrot
Urspr├╝ngliche Zutaten f├╝r ein uriges Roggenbrot

Roggenbrot mit Sauerteig ÔÇô Das kommt rein und so gehtÔÇÖs

Schwierigkeitsgrad: Herausfordernd
Zutaten f├╝r den Teig:
400g Roggenmehl (grob, dunkel, entspricht type 1150)
100g Sauerteig
200g Weizenmehl (fein, entspricht Type 405)
300ml lauwarmes Wasser
1 ┬Ż Tl Salz
2 El Brotgew├╝rz
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Teigruhezeit: mind. 12 bis 15 Std.
Backzeit: 60 Minuten, 220┬░C Ober-/Unterhitze

Uriges Roggenbrot mit Sauerteig selber machen ÔÇô Nat├╝rlich Vollkorn

Mit Roggenmehl zu backen ist aufwendiger, komplizierter und zeit intensiver als mit Mehl aus Weizen. Mit Vollkornmehl aus Roggen zu backen ist noch aufwendiger. Aber die M├╝he lohnt sich. Nicht nur der Geschmack eines Sauerteigbrotes ist wunderbar.┬á Roggen Vollkornbrot ist auch reich an Ballaststoffen, Mineralien und Spurenelementen. Zudem ist Roggenbrot sehr bek├Âmmlich und nahrhaft.

Roggenbrot mit Sauerteig ÔÇô Urspr├╝nglich lecker und traditionell

Die ersten Sauerteige wurden bereits 80 Jahre n. Chr. angesetzt. Seitdem hat sich auch beim Sauerteig viel ver├Ąndert. Heute bestehen Sauerteige aus Roggenmehl, Wasser und Milchs├Ąurebakterien sowie Hefen. Aber nicht alle Sauerteige enthalten ausreichend Hefen um einen schweren Vollkorn Roggenteig auflockern zu k├Ânnen. Deswegen werden oft Sauerteighefen (s├Ąurefeste und triebkr├Ąftige Hefen) zugesetzt um eine ausreichende Lockerung des Teiges zu erzielen. Roggenmehl ist relativ schwer zu backen. Daher verwendet man meistens Mischungen von nicht mehr als 80% Roggen- und wenigstens 20% Weizenmehl. So sind auch die zahlreichen und regional stets leicht unterschiedlich gew├╝rzten und gebackenen Bauernbrote entstanden. Aus ihnen haben sich sp├Ąter die vielen (Roggen-)Mischbrote entwickelt, die heute sehr verbreitet sind. Diese enthalten in der Regel weniger Roggen. Daf├╝r jedoch mehr Weizenmehl. Sie sind nicht ganz so herzhaft und s├Ąuerlich wie ein klassisches Bauernbrot aus Roggenmehl und Sauerteig.

Roggenbrot mit Sauerteig selber machen ÔÇô So gelingt der Natursauerteig f├╝r 1 kleines Krustenbrot

  • Mehl in die Sch├╝ssel der geben.
  • 1┬Ż TL Salz und das Brotgew├╝rz beigeben.
  • dazugeben.
Roggenbrot backen
Aus Sauerteig, Mehl, Brotgew├╝rz, Salz & Wasser entsteht ein herrliches Roggenbrot
  • Dann lauwarmes Wasser angie├čen.
  • Mit der 10 Minuten bei langsamer bis mittlerer Geschwindigkeit zu einem nicht zu festen Teig verkneten.
  • Teig mit Mehl best├Ąuben. Dann in der abgedeckten Sch├╝ssel an einem warmen Ort bei 25 bis 28┬░C┬á 12 bis 15 Stunden lang ruhen lassen.
Sauerteig Teigruhe
Der ges├Ąuerte Teig wird durch die G├Ąrung luftig & macht das Roggenbrot locker

Roggenbrot mit Sauerteig selber backen ÔÇô So wird es ein aromatisch, krosses Brot

  • Vom aufgegangen Teig eine kleine Menge (ca. 50g) abnehmen.┬á Diese Menge anschlie├čend┬á befeuchten und dicht verschlossen in einem lagern. So setzt man direkt den┬á Sauerteig f├╝r das n├Ąchste Roggenbrot an.
  • Gegangenen Teig auf einer bemehlten Fl├Ąche zu einem Laib formen oder den Teig in eine gefettete Brotform oder einem geben.
  • Ist der Teig zu weich ist um ihn zu einem Laib zu formen? Dann Weizenmehl unterkneten bis der Teig die gew├╝nschte Festigkeit hat.
  • Den Laib in der Form bei 30┬░C┬á mit einer Schale hei├čem Wasser 3 Stunden im Ofen gehen lassen.
  • Laib in der Form mit dem scharfen Messer einschneiden oder die Kruste des urigen Brotes nat├╝rlich aufplatzen lassen.
  • Laib dann mit einem Tuch abdecken. Anschlie├čend aus dem Ofen nehmen und w├Ąhrend der Ofen auf 220┬░C vorheizt weiter ruhen lassen.
Roggenbrotteig
Der Laib vom Roggenbrot bei der Teigruhe
  • Brot dann im vorgeheizten Ofen 30 Min. bei 220┬░C backen.
  • Anschlie├čend auf 160┬░C reduzieren. Dann das Brot f├╝r weitere 30 Minuten backen.
  • Fertig ist das Roggenbrot aus Vollkornmehl mit Natursauerteig.

Tipp 1: Sauerteig Roggenbrot aus Vollkornmehl ÔÇô Geht auch als Br├Âtchenteig

Mit Sauerteig zu backen erfordert vorausschauenden Umgang mit dem Teig. Man kann den Teig ÔÇ×nicht mal ebenÔÇť anr├╝hren und die ÔÇ×Sonntagsbr├ÂtchenÔÇť backen. Setzt man den Roggen Vollkorn Sauerteig aber rechtzeitig an, kann man daraus aromatisch s├Ąuerliche Br├Âtchen backen. Dazu den Teig einfach in Teiglinge teilen und zu beliebigen Br├Âtchen formen. Krume einschneiden, 2 Std. warm und feucht gehen lassen und 20 Minuten bei 200┬░C backen.

Tipp 2: Roggensaugerteig ÔÇô Erfordert Pflege, W├Ąrme und Zeit

Sauerteig selbst zu mehren, in Anzustellen wie man sagt, ist nicht einfach und f├╝llt ganze B├╝cher. Es gibt dabei eine Reihe von Fehlern, die man machen kann. Z.B. zu einem essigsauren, also ├╝bers├Ąuerten Teig oder auch zu einer unelastischen, brettharten Krume f├╝hren. Einfach formuliert ben├Âtigt man zum Weiterf├╝hren eines Sauerteiges, Sauerteig. Diesen f├╝llt man in ein verschlie├čbares Einmachglas. Nun r├╝hrt man Roggenmehl mit lauwarmem Wasser zu einer nicht allzu dickfl├╝ssigen Fl├╝ssigkeit an und verr├╝hrt den Sauerteig darin. Das verschlossene Glas wird nun bei 20 bis 25┬░C vor Licht gesch├╝tzt gelagert. Nach einigen Tagen entnimmt man etwas Sauerteig und ersetzt die Menge wieder mit dem Ansatz aus Roggenmehl und Wasser. Es macht einige Arbeit, aber wer regelm├Ą├čig backen m├Âchte, der kommt um einen eigenen Sauerteig nicht┬á herum.

Tipp 3: Selbstgemachtes Roggenbrot mit Sauerteig ÔÇô Das perfekte Abendbrot

Roggenbrot aus Sauerteig hat ein kr├Ąftiges Aroma und einen leicht s├Ąuerlichen Geschmack. Es ist eine Sache des Geschmacks, aber wir essen das herzhafte Brot sehr gern Abends. Am Morgen daf├╝r lieber luftig, leichtere Brote und Br├Âtchen. Wie z.B.┬á┬áDinkelbr├Âtchen, Sonnenblumenkernbrot,┬áK├╝rbisbr├Âtchen, schnelle Sonntagsbr├Âtchen oder K├╝rbiskernbr├Âtchen. Aber zum Abendbrot schmeckt das dunkle, w├╝rzig herbe Roggenbrot mit Sauerteig unschlagbar aromatisch und gut.

Roggenbrot Rezept
Ein urig kerniges Roggenbrot mit Sauerteig schmeckt einfach herrlich

Das Beste zum Schluss: Essen

Roggenbrot mit Sauerteig ist deftig und passt zu allem herzhaften. In w├╝rziger K├Ąse passt ideal, aber auch kr├Ąftig rauchiger Schinken ist ein wunderbarer Belag f├╝r das w├╝rzige Roggenbrot. Das herbe Roggenbrot eignet sich zudem zum Tunken in verschiedene Suppen wie z.B. einer K├╝rbissuppe oder einer Zucchinisuppe. Mit Spinat Walnuss Pesto, Feldsalat Walnuss Pesto┬áund┬áTomaten Pesto mit Pinienkernen schmeckt es herrlich. Aber auch nur mit Butter ober lediglich in etwas gedippt schmeckt das Roggenbrot aus Sauerteig wunderbar herzhaft.

Ein urig, herzhaftes Roggenbrot w├╝nscht euch das Selbstversorgerland.
Produkt-Tipps: Brot backen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0

Your Cart