Nussmakronen Rezept – Herrlich kerniges Weihnachtsgebäck

Das Nussmakronen Rezept ist einfach lecker und schnell zu backen. Makronen sind zu Weihnachten und im Advent sehr beliebt. Genau wie hochwertiger Lebkuchen enthalten auch sie kein Getreidemehl. Die Masse für die Makronen besteht im Grunde immer nur aus Eiklar, Zucker und gemahlenen Nüssen. Regional gibt es große Unterschiede in den Verhältnissen. Weniger Ei fürt immer zu festerem Gebäck. Mehr Ei und Nüsse machen die Makronen hingegen weicher, allerdings sie sie dann nicht mehr so gut lagerfähig. Aber wie auch immer man die süße Leckerei backt, meist bleibt eh nicht viel zum Einlagern übrig.

Nussmakronen Rezept – Kerniger Weihnachtsklassiker

Nussmakronen - Die Zutaten

Nussmakronen Rezept – Das kommt rein und so geht`s

Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutaten fĂĽr die 15 bis 20 Makronen:
100g gemahlene Mandeln
100g gemahlene HaselnĂĽsse
120g Puderzucker
2 Eiweiß (Ei-Größe M)
10g gemahlener Zimt
15 bis 20 Oblaten (50mm Durchmesser)
15 bis 20 ganze Mandeln/ HaselnĂĽsse/ Makadamia
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Backzeit: 20 Minuten, 175°C Ober-Unterhitze (oder 165°C Umluft)

Selbstgemachte Nussmakronen mit Mandeln – Wundervoll nussiges Adventsgebäck

Kernig köstliche Nussmakronen selber machen geht sehr schnell und einfach. Die Masse ist zudem schnell gemacht. Dabei sind die Zutaten sowie die Backzeit kurz. Leckere Nussmakronen selber backen geht auch mal zwischendurch und kostet nicht viel Zeit.

Mandelmakronen selber machen – So gelingt der Teig

Die Eier trennen und anschließend Eiweiße mit dem Schneebesen auf höchster Stufe zusammen mit 40g Puderzucker steif schlagen. Dann gemahlene Mandeln und Haselnüsse mit dem Zimt und dem restlichen Puderzucker mischen. Anschließend per Hand unter den Ei-Schnee rühren.
Nussmakronen

Nussmakronen Rezept – So werden herrlich saftige Plätzchen daraus

Mit zwei feuchten Löffeln die Masse auf die Oblaten häufeln und dann mit feuchten Fingern glatt streichen. Nach Belieben mit einer ganzen Mandel oder Haselnuss garnieren. 20 Minuten im auf 175°C Ober-Unterhitze (oder Umluft 165°C) vorgeheizten Ofen backen. Fertig sind die kernig feinen Makronen.
Nussmakronen

Nussmakronen backen – Schritt für Schritt

  • Eier trennen und die EiweiĂźe dann mit 40g Puderzucker steif schlagen.
  • AnschlieĂźend gemahlene Mandeln und HaselnĂĽsse mit Zimt und Puderzucker mischen.Dann glatt unter den Eischnee rĂĽhren.
  • Dann die Masse auf die Oblaten geben. AnschlieĂźend glatt streichen und garnieren.

Nussmakronen

  • AnschlieĂźend 20 Minuten bei 175°C Ober-Unterhitze backen.
  • Fertig sind die nussig feinen Makronen

Nussmakronen

Tipp 1: Nussmakronen mit Mandeln – Richtig aufbewahren

Makronen lagern am besten trocken in einer mit Papier ausgelegten Dose aus Blech. So bleiben die  Makronen die ganze Advent- und Weihnachtszeit durch kernig und nussig. In Folie vakuumiert kann man sie jedoch auch einfrieren. Beim Auftauen darf man die Verpackung jedoch erst öffnen, nachdem sie vollständig aufgetaut sind. Öffnet man sie früher, dann werden sie weich und matschig. Gefroren halten sie sich jedoch ein ganzes Jahr. So kann man die Plätzchen bereits weit vor dem Fest backen.
Nussmakronen

Tipp 2: Nussmakronen backen – Geht auch exotisch

Man muss nicht immer nur Haselnuss und Mandel verwenden. Experimente mit Cashewkernen, Erdnüssen, Macadamia-, Pekannuss, Para- oder Walnüssen führen zu völlig neuen nussigen Variationen dieses Klassikers! Als Garnierung bieten sich zudem auch kandierter Ingwer oder Macadamia an. Ein Teig mit Erdnussbutter sorgt für weiche, sehr reichhaltige Nussmakronen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Das Beste zum Schluss: Essen

Die Makronen schmecken auch zwischendurch und nicht nur an der festlichen Tafel. Sie sind herrlich nussig und passen zu Lebkuchenlikör, Kakao, Whisky Schokolikör wie Tee und zudem zu Kaffee. Außerdem sollten Makronen auf keinem bunten Weihnachtsteller fehlen.

Eine wunderschöne Advent- und Weihnachtszeit wünscht euch das Selbstversorgerland!
Produkt-Tipps: Plätzchen

Weihnachtsplätzchen: 80 süße Versuchungen von klassisch bis modern


Von: Angelika Schwalber
Neu ab: EUR 15,99 Auf Lager

Kaiser Ausstechformen 25-teilig Weihnachten Starter-Set Ausstecher für Kekse, Plätzchen unterschiedliche Größen


Beschreibung: Inhalt: 25x Ausstecher (Stern, Tannebaum, Schneemann, Ente, Pilz, Mond, Herz, Nikolaus, Engel, Schaukelpferd, Glocke etc.) – Artikelnummer: 2300612911, Material: Stahlblech verzinnt und backofenfest, Förmchen zum Ausstechen von Plätzchen, Keksen, Fondant und vielem mehr – leichte Reinigung per Hand, Leichtes und präzises Ausstechen durch scharfe Unterkante. Sichere, angenehme Handhabung, Für viel Backspaß: die Keksausstecher überzeugen durch perfekte Konturen und sehr gute Verarbeitung zur KAISER-Qualität
Neu ab: EUR 9,95 Auf Lager

Prima Plätzchen: Landfrauen begeistern mit ihren Lieblingsrezepten.


Von: Bettina Pröbsting-Wickentrup
Neu ab: EUR 17,95 Auf Lager

Nostalgic-Art 30999 Merry Christmas | 3-Teiliges Weihnachts-Dosen Set | Aufbewahrungs-Boxen | Blech-Dosen | Plätzchen-Box | Metall


Beschreibung: Sie erhalten hochwertige Vorratsdosen im Nostalgie-Design, die mit einem schönen mattschimmernden Druck und der ansprechenden Motivprägung unter dem Weihnachtsbaum ordentlich etwas hermachen., Die Blechdosen sind lebensmittelecht und somit auch perfekt als Plätzchendosen geeignet. Verstauen Sie Plätzchen und Lebkuchen oder nutzen Sie die Dose als Geschenkverpackung., Format Große Dose: 30 x 6 x 21, Format Mittlere Dose: 23 x 16 x 7 cm, Format kleine Dose: 14 x 10 x 4
Neu ab: EUR 25,70 Auf Lager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0

Your Cart