Kürbiskekse

Kürbiskekse selber machen – Herrlich weich und würzig fein

Kürbiskekse selber machen bringt nicht nur zu Halloween Spaß. Denn als Schwergewicht unter den Gartenfrüchten ist der Kürbis eine enorm vielseitig verwendbare Frucht aus dem Selbstversorger Garten.

Kekse mit Kürbis – ein Muss im Herbst sowie zu Halloween

Sein Fruchtfleisch eignet sich wunderbar zum Kochen sowie zum Backen. Kürbis sorgt dabei für einen hohen Gehalt an Feuchtigkeit im Gebäck und verleiht den Leckereien eine natürlich milde Süße. Die lieblich weichen Kürbiskekse hat man traditionell jedoch, im Herbst zur Kürbisernte und Erntedank, in großen Mengen gebacken. Natürlich sind sie heute zu Halloween nicht nur für die kleinen ein Muss!

Kürbiskekse backen – So mag wirklich jeder Kürbis

Kürbiskekse selber machen
Ursprüngliche sowie erlesene Zutaten für die Kürbiskekse

Kürbiskekse Rezept – das kommt rein und so geht’s

Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutaten für den Teig:
600g Mehl aus Weizen fein (Type 550)
350g Hokkaido Kürbis püriert
150g Quark
150g Zucker
50g Kokosfett
1 Ei
20g Vanillezucker
2 TL Zimt
1 TL Backpulver
1 TL Natron
3
½ TL Muskat
1 TL selbstgemachtes Kürbiskuchen Gewürz
½ TL Salz
Zubereitungszeit: 25 Min.
Backzeit: 25 Min.
175°C Ober-Unterhitze (oder 165°C Umluft)

Kürbiskekse selber machen – So gelingt der Teig

  • Zuerst Kürbis achteln. Anschließend entkernen, schälen & würfeln.
  • Dann in einem kleinen Topf geben. Zudem so viel Wasser zugeben das die Kürbiswürfel gerade so bedeckt sind. Dann mit geschlossenem Deckel auf kleiner Flamme ca. 10 Min. gar köcheln.
  • Anschließend mit dem Stabmixer fein pürieren.
  • Inzwischen das Mehl in die Rührschüssel der Küchenmaschine sieben, Zucker, Vanillezucker, Salz, Backpulver sowie Natron untermischen.
  • Dann Sternanisfein mörsern. Zimt mahlen sowie Muskatnuss reiben. Anschließend mit selbstgemachtem Kürbiskuchen Gewürz mischen.
  • Ei, weiches Kokosfett, Gewürze sowie Quark zum Mehl geben. Dann mit dem Knethaken auf mittlerer Stufe 5 Min. zu einem festen Teig kneten.
  • Der Kürbis kann jedoch sehr feucht sein. So, dass der Teig nicht fest genug ist und sich kaum von Rand der Schüssel löst. Dann gibt man löffelweise Mehl zu bis der Teig die gewünschte Konsistenz hat.
Kürbiskekse selber machen
Fruchtig sowie süßer Teig für die Kürbiskekse

Kürbiskekse Rezept selber machen – So werden herrlich softe Kürbiscookies draus

  • zuerst den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,5cm dick ausrollen.
  • Kekse dann mit einer beliebigen Form ausstechen.
  • Ursprünglich werden die Cookies als große runde Kekse ausgestochen.
  • Anschließend Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze (165°C Umluft) vorheizen.
  • Dann Kekse auf ein mit Backpapier belegten Blech legen und für 25 Min. backen.
  • Kekse aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitter legen und dort auskühlen lassen.
  • Inzwischen Schokolade im Wasserbad schmelzen.
  • Kekse nach Belieben mit Schokolade überziehen.

Tipp 1: Kürbis Kekse selber machen – Schmecken auch herzhaft

Kürbiskekse hat man ursprünglich jedoch nicht mit Zucker gesüßt. Lässt man den Zucker im Rezept weg, bekommt man herrlich herzhafte Kürbiskekse. Sie eignen sich zudem sehr gut um sie mit Käse zu überbacken. Auch zum Eintunken in Ofenkäse schmecken die würzigen Kürbiscookies klasse. Zu allerlei Suppen und Eintöpfen sind herzhafte Kürbisküchlein ebenfalls eine wunderbare Beilage.

Kürbiskekse selber machen
Dem fluffig weichen Teig sieht man an das die Kürbiskekse auch nach dem backen schön saftig & feucht bleiben

Tipp 2: Halloween Kürbiskekse backen – Schaurig lecker

Halloween und Kürbiscookies gehören einfach zusammen. Die Kekse eignen sich sehr gut um sie schaurig schön auszustechen und zu dekorieren. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. So schmecken sie in der süßen Version nicht nur den Kleinen. Denn in der herzhaften Variante eignen sich schaurige Kürbiskekse sehr gut für ein Halloween Buffet.

Tipp 3: Kürbiskuchen Rezept – so einfach gehts

Zu Halloween ist ein Pumpkin Pie geradezu Pflicht. Keksteig lässt sich mit ein paar wenigen Handgriffen zudem in einen stilechten Halloweenkuchen verwandeln. Dazu backt man den Teig in einer Kuchenform entsprechend länger. Anschließend nimmt man Kuvertüre aus sehr dunkler Schokolade & dekoriert den Kuchen mit einem Spinnennetzmuster aus flüssiger Schokolade. Aber auch ein gruseliges Gesicht lässt sich mit Schokoglasur und Puderzucker schnell zaubern.

Kürbiskekse selber machen
Einfache Halloween Deko für die weichen sowie süßen Kürbiskekse

Tipp 4:Backen mit Kürbis – unglaublich vielseitig

Kürbis eignet sich hervorragend zum Backen! Probiert es aus und backt ein Kürbisbrot, Kürbisbrötchen, Kürbiskernbrötchen, eine Kürbis Pizza oder eine Halloween Pizza. Aber auch süßes Backwerk mit Kürbis schmeckt herrlich. Ein gedeckter Kürbiskuchen ist unbeschreiblich lecker! Ebenso ein Kürbiskuchen Butternut oder ein Kürbiskuchen mit Quark. Auch Kürbis Muffins und Kürbis Küchlein schmecken herrlich.

Das Beste zum Schluss: Kekse essen

Kürbiskekse backen und genießen ist einfach klasse. Zwischendurch sind sie ebenso lecker wie zum Hagebutten Kernlitee oder Kaffee. Ob lieblich süß oder herzhaft würzig, sind die Kürbiscookies nicht nur zu Halloween ein Genuss. Dazu schmeckt Rhabarbersirup, Pfefferminzsirup oder Salbei Limonade. Aber auch mit einem Schokolikör sind sie ein Genuss.

Viele leckere selbst gebackene Kürbiskekse wünscht euch das Selbstversorgerland! Bei Fragen sowie Anregungen freuen wir uns über deinen Kommentar.
Produkt-Tipps: Plätzchen

Städter Ausstechform, Edelstahl, Silber, 30 x 30 x 30 cm (Haushaltswaren)


Eigenschaften: 

  • Ausstechform Kürbis mit Gesicht/ Halloweenkürbis ca. 6, 5 cm
  • Größe: ca. 6, 5 cm
  • Spülmaschinenfest mit glänzender Oberfläche
  • Edelstahl
  • Ideal zum Ausstechen und Modellieren

Neu ab:EUR 3,98 EUR Auf Lager
kaufe jetzt

Kürbis (GU KüchenRatgeber) (Taschenbuch)


Autor:  Tanja Dusy

Neu ab:EUR 9,99 EUR Auf Lager
kaufe jetzt

Endlich Kürbiszeit! – Herzhafte und süße Rezepte (Gebundene Ausgabe)


Autor:  Carina Seppelt

Neu ab:EUR 5,00 EUR Auf Lager
kaufe jetzt

Städter Ausstechform, Edelstahl, Silber, 30 x 30 x 30 cm (Haushaltswaren)


Eigenschaften: 

  • Ausstechform Kürbis ca. 6 cm
  • Größe: ca. 6 cm
  • Spülmaschinenfest mit glänzender Oberfläche
  • Edelstahl
  • Ideal zum Ausstechen und Modellieren

Neu ab:EUR 1,91 EUR Auf Lager
kaufe jetzt

2 Kommentare

  1. Hi, super Idee — vielen Dank! Gestatte mir eine Frage, denn ich habe von Quitten einkochen noch ganz viel Quittenmus da. Meinst du man kann diese Kekse auch anstelle von Kürbis mit Quittenfruchtfleisch machen? Wie lange sind denn die Kekse haltbar, wenn man sie nicht innerhalb von einem Tag aufisst? Vielen Dank und liebe Grüße!

    1. Hallo Ines,
      wir haben es zwar noch nicht gemacht, aber es sollte auch mit Quittenmus klappen. In vielen Rezepten (Kürbisbrot, Kürbisbrütchen, Kürbis Pizza, Kürbiskuchen, usw.) verbacken wir Kürbismus.Wichtig beim verbacken von Mus ist im Grunde immer nur der Wassergehalt im Mus und dann im Teig. Sprich, je nach Mus, Menge und Wassergehalt, kann die nötige Mehlmenge variieren. Da muss man einfach nach Bauch- und Fingerspitzengefühl die Menge an Mehl anpassen und es einfach ausprobieren.
      Weiche, recht feuchte Kekse sind generell nicht so lange Haltbar wie trockene. AM besten lagert man sie in einer dicht verschlossenen Kunststoffbox im Kühlschrank. Dann halten sie bis zu ca. 2 Wochen. Wenn man es aushält sie in der Zeit nicht schon zu essen.
      Wir wünschen dir viel Spaß, Erfolg und Genuss beim Quittenkeks-Experiment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0

Your Cart